BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Einstellungsvoraussetzungen / Antw: Wie alt darf man bei der Einstellung sein?
« Letzter Beitrag von Martin am Gestern um 08:53 »
@Phoenix79

Hallo

Wie gesagt, es gibt keine offizielle Einstellungsgrenze. Jedoch werden die für sich bewerten ob es Sinn macht einen mit hohem Alter einzustellen oder in die Laufbahnausbildung zu stecken. Das muss man auch verstehen das das so ist.

40 ist aber eigentlich kein Problem sonst hättest du schon längst eine Absage bekommen!

Das mit der Rente/Pension solltest du aber vorher bereits mal klären, wenn der Tag kommt das du in die Pension gehst und feststellst das es finanzielle Probleme gibt, ist es zu spät. Wie von mir schon beschrieben geht es denn um 5 Jahre die dazwischen liegen bist du deinen Rentenanspruch (mit Stand heute 67 Jahre) bekommst.

Hilft vielleicht nur privat etwas vorzusorgen.
2
Einstellungsvoraussetzungen / Antw: Wie alt darf man bei der Einstellung sein?
« Letzter Beitrag von Rudolf am 21. Februar 2019, 08:46 Uhr »
Also ich bin auch Baujahr 1979 ;D und fange die Ausbildung im Mai an.
Ich kann dir nur sagen das du bei den Test keine Bevorzugung hast (finde ich gut). Weil du musst genau so deine Leistungen bringen wie ein/e 20 Jährige/r.
Du wirst aber beim Psychologen darauf angesprochen. Weil es ist schon ein Unterschied ob du ein Gehalt mit(Beispiel) 2500€ beziehst oder deine Anwärter Bezüge (plus Familienzulagen) bekommst.
Ich wurde nicht benachteiligt geschweige bevorzugt, es ist alles fähr abgelaufen. Es ist ehrlich gesagt sehr Kameradschaftlich zwischen uns den Bewerbern abgelaufen, wir haben uns gegenseitig angespornt (Sport Test) mehr Leistung zu bringen.
Das mit der Einstellungsgrenze gibt es hier einige Threads die ziemlich aktuell sind. Am besten die Such Funktion benutzen.
Wünsche dir und natürlich den anderen viel Erfolg bei der Bewerbung
3
Einstellungsvoraussetzungen / Antw: Wie alt darf man bei der Einstellung s
« Letzter Beitrag von Phoenix79 am 20. Februar 2019, 20:47 Uhr »
Hallo,

ich möchte das Thema noch mal aufgreifen.

Aktuell bin ich im Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsbeginn im Herbst 2019.

Gehen wir von einem Positiven Verlauf der Tests und des Arztes aus :).

Habe ich überhaupt eine Chance auf Einstellung und spätere Verbeamtung auf Lebenszeit, denn zum Ausbildungsbeginn wäre ich 40 (September 79) Jahre alt.

Oder ist die Tatsache, dass ich überhaupt im Auswahlverfahren bin eine positive Anwort auf diese Frage.

Oder wird beim Auswahlverfahren nicht nach Alter vor gefiltert?

Wie sind eure Erfahrungen ?

Die Thematik mit der Pension und Rente habe ich im Auge. Muss man einfach mal rechnen. 8)

Vielen Dank für euere Rückmeldungen.

4
Off-Topic / Small Talk [Alle] / Antw: Einstellung Mai 2019
« Letzter Beitrag von Nerother am 20. Februar 2019, 15:05 Uhr »
Habe jetz auch einen Zusage bekommen:) am 02.05 nach mayen :)
Gruß Philipp
5
Einstellungsvoraussetzungen / Einstellung trotz rot-grün Schwäche?
« Letzter Beitrag von Tobi200 am 18. Februar 2019, 18:46 Uhr »
Guten Abend,

Gibt es hier Leute, die trotz einer rot-grün Schwäche eingestellt worden sind?

Ich hatte heute meine ärztliche Untersuchung und wurde untauglich geschrieben zwecks dieser Schwäche. Habe diese schon immer und habe trotzdem mein Lkw-, Gabelstapler- und ADR (Gefahrgut) Schein machen dürfen.

Ich konnte lediglich beim Ishiara-Test nicht alle zahlen erkennen.

Gibt es nun noch eine Möglichkeit da noch was zu machen? Hat da jemand Erfahrung? Meine Einstellungsbeauftragte meint, dass ich nochmal eine zweite Meinung bei einem Spezialisten einholen soll.

Schönen Abend noch
6
Off-Topic / Small Talk [Alle] / Antw: Werkfeuerwehr
« Letzter Beitrag von Sinus am 18. Februar 2019, 17:45 Uhr »
Die Bundeswehr ist keine Werkfeuerwehr und sie wird sich auch nie als Werkfeuerwehr anerkennen lassen.

Hat ja auch kein Mensch behauptet...
7
Off-Topic / Small Talk [Alle] / Antw: Werkfeuerwehr
« Letzter Beitrag von Alexander am 18. Februar 2019, 17:33 Uhr »
@ Martin. Besten Dank. Ich glaube tatsächlich, dass es früher in Trier eine gab. Aber wie gesagt, ich bin mir nicht sicher. Rein formal kann aber auch die Bundeswehr, als öffentl. Einrichtung, eine anerkannte Werkfeuerwehr aufstellen...Das ist durch die Brandschutzgesetze der Länder durchaus "gedeckelt".

VG

Die Bundeswehr ist keine Werkfeuerwehr und sie wird sich auch nie als Werkfeuerwehr anerkennen lassen.

Die Bundeswehrfeuerwehr läuft abseits aller bekannten Feuerwehren.
8
Off-Topic / Small Talk [Alle] / Antw: Einstellung Mai 2019
« Letzter Beitrag von ingo78 am 18. Februar 2019, 13:04 Uhr »
Dann, herzlichen Glückwunsch!

Ich freue mich schon sehr darauf, euch alle kennen zu lernen.

Gruß
Ingo
9
Off-Topic / Small Talk [Alle] / Antw: Werkfeuerwehr
« Letzter Beitrag von Sinus am 18. Februar 2019, 11:25 Uhr »
@ Martin. Besten Dank. Ich glaube tatsächlich, dass es früher in Trier eine gab. Aber wie gesagt, ich bin mir nicht sicher. Rein formal kann aber auch die Bundeswehr, als öffentl. Einrichtung, eine anerkannte Werkfeuerwehr aufstellen...Das ist durch die Brandschutzgesetze der Länder durchaus "gedeckelt".

VG
10
Off-Topic / Small Talk [Alle] / Antw: Einstellung Mai 2019
« Letzter Beitrag von Rudolf am 18. Februar 2019, 11:08 Uhr »
Habe meine zusagen auch erhalten. Für mich geht es am 02 und 03.05 erstmal nach Bruchsal.
Dort erfahre ich dann wo es am 06.05 hin geht.
Seiten: [1] 2 3 ... 10

bundeswehr-feuerwehr.de
Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!