BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Sonderurlaub für Familienheimfahrten  (Gelesen 5981 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • aussenmaucke

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 5
    • Letzter Login :05. Mai 2019, 11:36 Uhr
    Hallo Kollegen,

    ich habe mal eine Frage bezüglich des Sonderurlaubs für Familienheimfahrten.

    Laut §11 Sonderurlaubsverordnung stehen einem Beamten, wenn er gewisse Voraussetzungen erfüllt, Sonderurlaub für Familienheimfahrten zu. Da steht allerdings auch etwas von regelmäßiger Arbeitszeit von fünf Tagen in der Woche.
    Wie wird das denn für einen Feuerwehrbeamten im Schichtdienst geregelt?

    Zitat
    (1) Trennungsgeldberechtigten nach § 3 Abs. 3 Satz 2 Buchstabe a oder b der Trennungsgeldverordnung, deren regelmäßige Arbeitszeit auf mindestens fünf Tage in der Woche verteilt ist, kann oder, wenn ihnen keine Reisebeihilfe für eine wöchentliche Heimfahrt zusteht, soll Urlaub unter Fortzahlung der Besoldung bis zu sechs Arbeitstagen im Urlaubsjahr für Familienheimfahrten gewährt werden. Der Zeitpunkt des Urlaubsantritts ist mit den dienstlichen Bedürfnissen abzustimmen. Bei einer Entfernung von weniger als 150 Kilometern zwischen der Wohnung der Familie und der Dienststelle wird kein Urlaub für Familienheimfahrten gewährt.

    Gruß aussenmaucke
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 940
    • Dankeschön: 174 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 20:56
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #1 am: 30. August 2015, 21:49 Uhr
    Bist du in der Laufbahnausbildung oder wolltest du das allg. wissen?
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


  • Beitrag Starter
  • aussenmaucke

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 5
    • Letzter Login :05. Mai 2019, 11:36 Uhr
    Antwort #2 am: 30. August 2015, 22:12 Uhr
    Wollte nur wissen wie das bei Beamten im Schichtdienst gehandhabt wird. Bin nicht in der Ausbildung.
     


    ABigOldMan

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 32
    • Dankeschön: 2 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :21. Dezember 2018, 17:13 Uhr
    Antwort #3 am: 01. September 2015, 09:57 Uhr
    Die Urlaubsverordnung fragt nicht nach Tag- oder Schichtdienst.
    Maßgeblich ist die Frage: Wie verteilt sich die regelmäßige Arbeitszeit in der Regel?
    >> Wenn auf fünf (5) oder mehr Tage, dann - NUR dann - besteht ein Anspruch auf Familienheimfahrt!
     
    Den richtigen Absatz in der SUV hast Du ja schon gefunden!
     
    Gruß
    ABigOldMan
     



     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!