BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Zuständigkeitsbereich der Beihilfestelle Stuttgart wechselt zum 01.12.2014  (Gelesen 4266 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 931
    • Dankeschön: 170 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :19. Mai 2019, 09:06 Uhr
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Wichtige Information des Bundesverwaltungsamtes für aktive Beamte, aktive Arbeitnehmer, aktive Soldaten sowie Übergangsgebührnisempfänger im Zuständigkeitsbereich der Beihilfestelle Stuttgart

    Zum 01.12.2014 wird die Beihilfestelle des Bundesverwaltungsamtes (BVA) am Standort Stuttgart aufgelöst. Für die bislang von der Beihilfestelle Stuttgart betreuten aktiven Beamten, aktiven Arbeitnehmer und aktiven Soldaten sowie Übergangsgebührnisempfänger ist ab dem 01.12.2014 die Beihilfestelle des BVA in Strausberg zuständig.

    Die Adresse lautet:

    Bundesverwaltungsamt
    Dienstleistungszentrum
    Beihilfestelle Strausberg
    Prötzeler Chaussee 25
    15344 Strausberg

    Zentrale E-Mail Adresse: bvabeihilfebfi6-Strausberg[at]bundeswehr.org

    Für die bislang von der Beihilfestelle Stuttgart betreuten aktiven Beamten, aktiven Arbeitnehmer und aktiven Soldaten, deren Dienstort in Bayern liegt sowie Übergangsgebührnisempfänger, die vom BVA in München besoldet werden, ist ab dem 01.12.2014 die Beihilfestelle des BVA in München zuständig. Die Adresse lautet:

    Bundesverwaltungsamt
    Dienstleistungszentrum
    Beihilfestelle München
    80623 München

    Zentrale E-Mail Adresse: bvabeihilfebfi5-muenchen[at]bundeswehr.org

    Die neuen Ansprechpartner ab 01.12.2014 an den beiden Standorten mit Namen und Telefonnummer sowie vielfältige Informationen rund um das Thema Beihilfe finden Sie im Internet unter: www.dienstleistungszentrum.de

    Zitat
    Quelle: Verband der Beamten der Bundeswehr (VBB)
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     



     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!