BwF Community Forum

Plauderecke => Off-Topic / Small Talk [Alle] => Thema gestartet von: AllGeier am 31. März 2019, 10:07 Uhr

Titel: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: AllGeier am 31. März 2019, 10:07 Uhr
Es tut sich was!
Die BwBM hat nun die Dienstkleidung ausgeschrieben.

https://vergabe.bwbm.de/NetServer/PublicationControllerServlet?function=Detail&TOID=54321-NetTender-168f205bb2a-2eea3c63f22a8dbb&Category=InvitationToTender

Ich hoffe es ist kein Aprilscherz, da am 01.04. Abgaeschluß ist. ;D
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Rudolf am 11. April 2019, 08:14 Uhr
Ist schon was durchgesickert was es für Dienstkleidung wird? 
Oder besser gesagt welcher Anbieter ein Angebot abgegeben hat.?
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: lampuser am 21. April 2019, 23:24 Uhr
Das wird wohl die Ausschreibung klären, wer der Anbieter wird ;)

Das Modell... Es wurde lange immer vom Modell aus NRW gesprochen. Stimmt das AllGeier?
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: AllGeier am 22. April 2019, 07:42 Uhr


Das Modell... Es wurde lange immer vom Modell aus NRW gesprochen. Stimmt das AllGeier?
Ja, das stimmt. 👍🏻
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Sinus am 23. April 2019, 19:19 Uhr
Guten Abend,

weshalb hat man sich (vermeintlich) für die Variante aus NRW entschieden?

VG
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: AllGeier am 23. April 2019, 20:01 Uhr
Guten Abend,

weshalb hat man sich (vermeintlich) für die Variante aus NRW entschieden?

VG

Dies zu erläutern, würde den Rahmen hier sprengen.
Zuerst müsste man das CPM Verfahren verstehen. Dann spielt die BWBM eine nicht zu unterschätzende Rolle. Dann kommen Entscheider ins Spiel.
Zusammengefasst. Das bestehende Konzept aus NRW war den Anforderungen am nächsten und wurde der Bw durch das Land NRW zur Verfügung gestellt.
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: DoC am 10. Mai 2019, 21:44 Uhr
Aber laut Ausschreibung handelt es sich erstmal nur um den "guten" Dienstanzug, also noch nicht um neue TD-Bekleidung!?
Habe ich das so richtig aufgenommen?
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Alexander am 11. Mai 2019, 09:45 Uhr
Da in der Ausschreibung unter anderem auch von ca 38.000 Hosen geschrieben wurde, geh ich davon aus, dass "alles" dabei ist.
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Andichan am 15. Februar 2020, 20:57 Uhr
Hallo Kollegen.

Nun ist’s wohl raus.

Die neue Dienstkleidung, also Tagesdienstkleidung ist ausgeliefert worden.

Auf den Facebookseiten des Bundeswehrfeuerwehr Verbandes wie auch auf der Gruppenseite Bundeswehrfeuerwehr steht’s geschrieben.

Die Firma Büttner Dienstkleidung hat bekanntgegeben, dass etwas mehr als 6000 Tagesdienstbekleidungen in der letzten Woche ausgeliefert wurden.

Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Colonia am 15. Februar 2020, 21:12 Uhr
Das muss ich korrigieren, dabei handelt es sich nicht um normale Tagesdienstkleidung!
Lediglich um ca. 6000 Anzüge.

Noch das passende Zitat:
"Nun ist es soweit. Seit Jahren setzt sich der VdBwFw e.V. für neue Dienstbekleidung ein. Wir haben nie locker gelassen bei allen unseren Gesprächen, das wird unser Erscheinungsbild deutlich verbessern. Nun muss auch die PSA und die Tagesdienstbekleidung erneuert werden."

Gruß
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Andichan am 15. Februar 2020, 21:14 Uhr
Das muss ich korrigieren, dabei handelt es sich nicht um normale Tagesdienstkleidung!
Lediglich um ca. 6000 Anzüge.

Gruß

Hab ich doch geschrieben. „...., also Tagesdienstkleidung...“
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Alexander am 18. Februar 2020, 19:54 Uhr
Naja, kenne das eher so.
Dienstanzug = Ausgehanzug. (im Moment Schurwolle)
Tagesdienstanzug = "Arbeitsanzug" (im Moment BGA)
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: elagabalu am 04. März 2020, 11:40 Uhr
Ist bekannt wie es weitergeht, wann kann man es empfangen.  Habe vor 3 Wochen mal bei der SV gefragt, die wussten nichts von neuer Kleidung.
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Sinus am 07. März 2020, 11:29 Uhr
Was ist denn mit dem guten alten BGA nicht in Ordnung und weshalb ist man darauf aus, neue Dienstbekleidung zu beschaffen? Gibt es dafür eine Grund?

Gruß Sinus.
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Alexander am 08. März 2020, 06:46 Uhr
Was ist denn mit dem guten alten BGA nicht in Ordnung und weshalb ist man darauf aus, neue Dienstbekleidung zu beschaffen? Gibt es dafür eine Grund?

Nochmal es gibt "erstmal" kein Ersatz für den BGA, sondern nur für den Ausgehanzug und wenn ich persönlich ehrlich bin, ist der BGA die Uniform mit dem unmöglichsten Stoff, die ich jemals bei der Bundeswehr getragen haben.
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: elagabalu am 08. März 2020, 15:45 Uhr
Wie der Name schon sagt Bord und Gefechtsanzug. Wir haben weder das eine noch das andere....nein soweit "brauchbar" aber wenn man auf Lehrgang, auch extern oder an der Schule "normal rumrennt, ist die Jacke nicht gut weder zum arbeiten noch als Tagesjacke. T-Shirt sind eh privat beschafft. Auf irgendwelchen Lehrgängen mit Sicherheitsschuhen den ganzen Tag rumrennen ist blöd. Das Zusammengehörigkeitsgefühl wird durch die Uniform ausgedrückt. Und repräsentieren auf Feiern, Bestattungen, Antreten, ILA, Interschutz ist einfach nur peinlich. Die Kanalarbeiterjacke ....und die begehrte Marinejacke kriegt auch nicht jeder. Es gibt auch mD, gD, hD die den ganzen Tag damit rumrennen. Man hätte es aber schneller und billiger machen können, es gibt so gut wie alles weiße Hemden, Blousons, schwarze Hosen. Aber jetzt kommt es hoffentlich! so und wenn Büttner es macht wird es hoffentlich endlich gut. Und das es so kommt sollte uns auch zufrieden stimmen, das andere kommt auch, dauert mitunter, aber es kommt und wird jedes Jahr besser.
Titel: Antw: Neue Dienstkleidung
Beitrag von: Alexander am 11. März 2020, 17:12 Uhr
Hab gestern in unserer BwBM Station nachgefragt.
Bisher wissen die noch gar nichts von neuer Bekleidung.