BwF Community Forum

Fragen und Antworten - zivile Laufbahnausbildung (mtDBwV) - Fachrichtung Feuerwehr => Während der Laufbahnausbildung => Thema gestartet von: Matti am 10. August 2010, 09:33 Uhr

Titel: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Matti am 10. August 2010, 09:33 Uhr
Hallo Zusammen!

Da ich ein Ausbildungsangebot zum 2.11.2010 bekommen habe, muss ich nun meine Konfektionsgrößen angeben. Jedoch habe ich das Problem, dass ich bei verschiedenen Helmtypen, verschiedene Größen habe. Auf Anfrage bei Herrn [EDIT by ADMIN] bekam ich nur die Antwort das er das nicht wüsste und mir am Tag meiner ärztlichen Untersuchung sagen erst mitteilen könne. An diesem Tag soll ich aber laut Schreiben von Ihm die Unterlagen mit den Konfektionsgrößen abgeben. Von daher wollte ich fragen ob ihr mir sagen könnt, welchen Helm die Bundeswehrfeuerwehr verwendet und was einem alles an Klamotten zu steht, bzw. ob man während der Ausbildung noch einen zweiten Satz Klamotten bekommt.

Gruß Matti
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 10. August 2010, 15:20 Uhr
Hallo Matti,

als PSA, bekommst Du 2 x BGA von der Stange (Bordgefeschtsanzug) und 1 x eine Feuerwehrdiensthose und einen Blouson(Tuch) als Maßanfertigung,dazu 2x Anzüge zur BbK, als Feuerwehrhelm gibt es beim Bund den Schuberth Helm F 220 und noch den F 120 H (oder ähnliche Bezeichnung) meistens in den Größen 53 - 61.

Ich hoffe ich konnte dir erstmal helfen.

Flohfeuerwehr
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Martin am 10. August 2010, 15:38 Uhr
Hallo Matti,

mit deinem Ausbildungsangebot (witzig ausgedrückt  :cheer: ) meinst du sicherlich das du die Laufbahnausbildung des mftDBwV absolvieren darfst.

Mh, Herr [Name entfernt] ist hier bestimmt nicht jedem bekannt, es handelt sich bestimmt um einen Ausbildungsbeauftragten einer WBV, nur mal soweit dazu, ist auch nicht von belangen...

Zu deinen Konvektionsgrößen; mach dir deswegen keine Sorgen, die Einkleidung findet in Stetten a.k.M. statt. Die haben so einiges vorrätig, die Liste was du bekommst möchte hier nicht auflisten! Du bekommst z.B. zwei Garnituren NOMEX und wie gesagt so einiges mehr.

Der Feuerwehrhelm Schuberth F220 ist wohl jetzt der der in Setten ausgegeben wird.

@Alexander
Vielleicht weist du mehr...?

[UPS - das hat man davon wenn man zwischendurch ein Eis ist und den angefangenen Text nicht absendet. Da war Flohfeuerwehr schneller]
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Alexander am 10. August 2010, 17:29 Uhr
Hi,
also wie schon gesagt, zu den Größen mach dir keine Sorgen.
Man sollte zwar vermessen werden bei den Ausbildungszentren, aber die Daten verschwinden dann immer auf mysteriöse Art und Weise.
Du bekommst in der ersten Woche div. Kleidung, die zieht aber nie jemand an.
Die richtige Feuerwehrbekleidung bekommst du wie geschrieben in Stetten a. k. M.
Dort wirst du auch komplett neu vermessen.
Was vorher ausgemssen wurde spielt keine Rolle und sollte trotz ausmessen, der Schuh oder Helm doch drücken, kannst du ihn fast jederzeit umtauschen.
Die BW stellt auch grad auf neue Helme um, hier kann man nicht genau sagen welchen Helm du bekommst, da noch Restbestände vorhanden sind.
Falls du noch fragen hast, nur raus damit. ;-)
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: bastir1988 am 10. August 2010, 19:56 Uhr
Alexander schrieb:

Du bekommst in der ersten Woche div. Kleidung, die zieht aber nie jemand an.


Hi,
ich habe auch ein Ausbildungsangebot für den 02.11.2010 bekommen, muss am 30.08 zur ärztlichen Untersuchung.@ Alexander wie meinst du das mit den Klamotten zieht keiner an? Mich würde ja mal interessieren was du damit meinst =) .. So habe jetzt noch eine Frage hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber was kommt so grob bei der ärztlichen Untersuchung vor, sind die Durchfallraten dort hoch? Wird die HuPF-Jacke nach der neuen HuPf oder nach der alten herausgegeben ?

gruß Basti
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Matti am 10. August 2010, 20:20 Uhr
Martin schrieb:
Zitat

Der Feuerwehrhelm Schuberth F220 ist wohl jetzt der der in Setten ausgegeben wird.


Das habe ich schon befürchtet das es ein Schuberth sein wird. Also vom Tragekomfort ist der nicht so bequem, wenn man so wie ich Helmgröße 60 hat
 :unsure: vorallem da ich ja nochwas Platz brauche beim Tragen von Atemschutz  :laugh: und in unserer WGA war der im Test der schlechteste...
Hatte gehofft das man die alten Alu Helme oder nen schönen Bullard bekommt, aber gut da muss man durch  :P .

@Alexander:
Du weisst nicht zufällig auf welchen Helm die BW nun umstellen möchte?  ;)

Matti
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Alexander am 10. August 2010, 20:32 Uhr
Zu 1. Laß dich überraschen ;-)
Zu 2. Mittlweile gibts wieder ne neue Hupf, seit ca Mitte diesen Jahres, nach welcher Hupf die sind, kann ich dir leider nicht sagen.
Zu deiner Arztfrage,
Das is von Arzt zu Arzt unterschiedlich.
Also ne G26.3 is auf jedenfall mit dabei und der Rest is wirklich schwer zu sagen.
Deswegen will ich dazu kein Kommentar abgeben.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: bastir1988 am 10. August 2010, 20:36 Uhr
Hi,
die G26 Untersuchung brauche ich nicht da ich erst im März zur G26 war und die Bundeswehr  das anerkannte.

Dann lass ich mich mal überraschen wieso keiner die Kleidung trägt =)
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Martin am 10. August 2010, 20:53 Uhr
Zitat
bastir1988 schrieb:
muss am 30.08 zur ärztlichen Untersuchung.... So habe jetzt noch eine Frage hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber was kommt so grob bei der ärztlichen Untersuchung vor, sind die Durchfallraten dort hoch?

gruß Basti


Zu der Frage wie die Untersuchungen sind, schau mal in den Downloads da sind Hinweise ;) :

sogenannte Beamtentauglichkeitsuntersuchung (https://www.bundeswehr-feuerwehr.de/index.php?action=downloads;sa=view;down=1)  sowie

Infoblatt Untersuchung G 26 (https://www.bundeswehr-feuerwehr.de/index.php?action=downloads;sa=view;down=3)

vielleicht hilft dir das ein wenig weiter
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: AllGeier am 11. August 2010, 15:36 Uhr
.........

@Alexander:
Du weisst nicht zufällig auf welchen Helm die BW nun umstellen möchte?  ;)

Matti[/quote]

Meiner Info nach wird es der Gallet F1.

Was man in Stetten / Siegmaringen bekommt hängt sehr stark davon ab, was die LH- Bw an die Sevicestationen ausliefert. Es gibt von allem Restbestände!!

Gruß

AllGeier
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 12. August 2010, 17:45 Uhr
Hallo Martin,

der Schuberth Helm F 220 , wurde bei uns über das BwDlz beschafft und ausgegeben, soll aber nur ein Übergangshelm sein, welcher und wann die "neuen" beschafft werden, steht wohl noch in den Sternen.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: AllGeier am 12. August 2010, 18:59 Uhr
Flohfeuerwehr schrieb:
Zitat
Hallo Martin,

der Schuberth Helm F 220 , wurde bei uns über das BwDlz beschafft und ausgegeben, soll aber nur ein Übergangshelm sein, welcher und wann die "neuen" beschafft werden, steht wohl noch in den Sternen.


Diese Übergangslösung gibt es aber auch nicht mehr! Soll aber eine neue Übergangslösung kommen, da es noch Restbestände des F120 gibt, und diese wieder ausgegeben werden :S

Gruß

Manfred
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Martin am 12. August 2010, 19:07 Uhr
BOARRRR wat ein Hick Hack :S

"Die Götter werden es Richten..."
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: AllGeier am 12. August 2010, 19:09 Uhr
Hallo Martin,

da hast du recht!
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 12. August 2010, 19:17 Uhr
Wieviele Übergangslösungen will die Bundeswehr denn noch einführen ?

Gibt es denn nicht schon genug ?
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Alexander am 13. August 2010, 09:59 Uhr
Ich behalte mein F120.  B)
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: AllGeier am 13. August 2010, 19:27 Uhr
Alexander schrieb:
Zitat
Ich behalte mein F120.  B)


Ich hoffe du hast eine zugelassene Flammschutzhaube und ebso ein zugelassenes Visier. Ich denke eher nicht, da diese Problematik erst vor zwei Wochen an das BAWV ( Bundesamt für Wehrverwaltung) herangetragen wurde. Hier wird est mal der Bedarf an Flammschutzhauben und Visieren ermittelt und dann beschafft! Dies ist die besagte Übergangslösung, da der F220 nicht mehr beschafft wird.


Gruß

AllGeier
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Alexander am 13. August 2010, 19:56 Uhr
Ja, ich habe ne zweilagige Nomexhaube, denn ein Hollandtuch alleine wäre "eigentlich" gar nicht zulässig.
Und bei nem Brandeinsatz mit IA sollte man eh das Helmvisir abnehmen.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: bastir1988 am 04. September 2010, 11:52 Uhr
Hallo,
habe noch eine Frage zum Thema PSA, welche Stiefel werden bei der Bundeswehr-Feuerwehr benutzt? (Hersteller, Schlupf- oder Schnürstiefel?)
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 04. September 2010, 12:31 Uhr
Hallo,

zu deiner Frage, zur Zeit gibt es nur Schlupfstiefel über den Dienstweg, über den Komfort und Qualität lässt sich ja streiten, aber ich bin diesen Stiefeln nicht zu frieden und habe mir beim Arzt ein Attest geben lassen, so das über das BwDlz Schnürstiefel bekommen habe und seitdem habe ich keine Probleme mehr mit Rücken, Lendenprobleme usw.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Matti am 06. September 2010, 10:10 Uhr
@Flohfeuerwehr:

Weisst du eventuell von welchem Hersteller die Schlupfstiefel sind? Ob von Baltes, Haix oder EWS?
Ich habe nämlich bei der FF auch Schlupfstiefel von Baltes und die sind vom Tragekomfort sehr angenehm bei Einsätzen.

Mfg
Matti
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Alexander am 06. September 2010, 10:16 Uhr
Sind Baltes Schlupfstiefel.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: AllGeier am 06. September 2010, 16:54 Uhr
Es gibt auch HAIX. Was die LH Sevicestation bestellt. Je besser der Kontakt um so mehr Einfluss hat man.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Matti am 14. Oktober 2010, 17:42 Uhr
Bekommt man in Stetten ein Hollandtuch für den Helm oder eine Flammschutzhaube?
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Grisu75 am 15. Oktober 2010, 09:51 Uhr
Wir bekamen damals nur das hollandtuch zum Helm.Für die Flammschutzhauben haben wir dann im Hörsaal ne private sammelbestellung gemacht.

MKG

Grisu75
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Matti am 16. Oktober 2010, 14:52 Uhr
Also musstet ihr die Flammschutzhauben selber bezahlen??
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Alexander am 16. Oktober 2010, 15:02 Uhr
ja,
bekommst nur während der Schiffsbrandbekämpfung eine gestellt.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 17. Oktober 2010, 08:40 Uhr
Laut Jahresausbildungsplan steht eine Ausbildung im Brandcontainer und ohne eine Flammschutzhaube darf mannicht in diesen, also haben wir uns an das BwDLZ bzw.S 4 gewandt und die haben dann diese Flammschutzhauben gekauft.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Alexander am 17. Oktober 2010, 09:26 Uhr
Zitat von: "Flohfeuerwehr" post=586
ohne eine Flammschutzhaube darf man nicht in diesen


Darf ich mal fragen wo das steht?
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Martin am 17. Oktober 2010, 10:34 Uhr
Hallo,

würde mich auch intressieren wo das steht, gemäß FUK Niedersachsen:

Zitat
Gemäß der Durchführungsanweisung zu § 12 Abs. 2 UVV „Feuerwehren“ werden Feuerschutzhauben nach DIN EN 13911 als geeignet angesehen. Alternativ können so genannte Hollandtücher, die als Ersatz für das Nackenleder fest am Feuerwehrhelm angebracht sind, genutzt werden. Feuerschutzhauben wie auch Hollandtücher sind gewissenhaft anzulegen, so dass alle Hautpartien bedeckt und geschützt sind und die Bebänderung des Atemanschlusses nicht gelöst wurde.


Hier noch ein paar Links dazu - FUK Niedersachsen:

Persönliche Schutzausrüstung - Die Qual der (Aus-)Wahl (http://www.fuk.de/news/archiv/persoenliche-schutzausruestung-die-qual-der-aus-wahl/)

FUK INFO - Blatt Persönliche Schutzausrüstungen (http://www.fuk.de/pdf-dl.php?id=202&type=1)
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 17. Oktober 2010, 10:49 Uhr
Hallo,

ich kann nur sagen, dass wir ohne diese Flammschutzhaube an der LFS Bad Köstritz (Thüringen) nicht in den Brandcontainer gedurft hätten.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Martin am 17. Oktober 2010, 11:31 Uhr
Hi,

ich will ja nicht "rumunken" aber du weist ja wie das ist wenn man einem Feuerwehrmann sagt das das so ist, dann kommt meistens die Gegenfragefrage  -> WO steht das? :S

Es ist eben manchal besser wenn man die Grundlage dazu hat...:woohoo:
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Alexander am 17. Oktober 2010, 13:04 Uhr
Zitat von: "Martin" post=590
Hi,

ich will ja nicht "rumunken" aber du weist ja wie das ist wenn man einem Feuerwehrmann sagt das das so ist, dann kommt meistens die Gegenfragefrage  -> WO steht das? :S

Es ist eben manchal besser wenn man die Grundlage dazu hat...:woohoo:


Naja auf Grundlage von "is so" kann man ja schlecht selbst zum S4 gehen und sagen ich hätte gerne.
Titel: Aw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 17. Oktober 2010, 13:43 Uhr
Hallo Leute,

ich wollte hier keine Riesen Diskusion lostreten, wie gesagt, wir haben die Hauben auf diesen Weg bekommen, ordentlich begründet, Angebot gemacht- das wars.
Titel: Antw: Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Beitrag von: Smulde am 03. Juni 2019, 13:58 Uhr
Es ist wichtig Schutzkleidung zu tragen, um sich selber zu schützen. Und natürlich auch, dass man Persönliche Schutzkleidung ha (https://arbeitsschutz-zentrum-petrich.de/persoenliche-schutzausruestung//)t, die auf dem neusten Stand ist.