BwF Community Forum

Plauderecke => Off-Topic / Small Talk [Alle] => Thema gestartet von: David1604 am 09. Juni 2018, 21:44 Uhr

Titel: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: David1604 am 09. Juni 2018, 21:44 Uhr
Hallo, ich habe mich für den Direkteinstieg beworben. Da ich eine Familie habe wollte ich es auch miteinander vereinbaren können. Meine Frage ist ob von euch jemand weiß in wie weit das berücksichtigt wird und welche Möglichkeiten es gibt. Habe von nen Kumpel in Darmstadt gehört das man da in Blöcken arbeiten kann. Weiß jemand ob das auch woanders möglich ist? Vielen Dank schön mal im Vorraus

****************************
Editiert vom Admin:
Eindeutige Überschrift hinzugefügt!

 Regeln zur Netiquette beachten! (https://www.bundeswehr-feuerwehr.de/index.php?topic=5.msg5#msg5)
Pkt. 5. Du solltest bei der Verwendung von Themenüberschriften aussagekräftige Bezeichnungen wählen, welche den Inhalt des Themas wiederspiegeln. (NICHT z.B. Hab da eine Frage?, Problem?, Bitte um Hilfe! oder so etwas ähnliches!)
****************************
Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: Martin am 11. Juni 2018, 13:02 Uhr
Hallo

was meinst du/er mit "in Blöcken arbeiten"?

Hast du das hier mal gelesen?

Fragen zum Dienstplan und mehr... (https://www.bundeswehr-feuerwehr.de/index.php?topic=1987.0)

Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: Grisu75 am 12. Juni 2018, 09:02 Uhr
Ich denke mal David meint, ob es möglich ist die Schichten blockweise zu legen um dann wieder längere Freiphasen zu haben. Grundsätzlich ist es möglich, wenn die Kollegen und der WAL mitspielen.
Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: Martin am 12. Juni 2018, 09:40 Uhr
War mir schon klar... aber seine genauen Vorstellungen hätte ich schon gerne gewusst.

Wie du schon argumentierst; da müssen alle mitspielen.
Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: David1604 am 13. Juni 2018, 12:27 Uhr
Ja genau, wie es Grisu gesagt hat. Kennt Ihr jemanden der so verfährt oder eine Wache bei der das geht?
Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: Grisu75 am 13. Juni 2018, 18:23 Uhr
Ja, ich.
Denke mal gehen würde das ganze auf jeder Wache. Bei mir ist es so, ich hab über 200 km bis nach Hause. Hab in der Regel 2 oder 3 schichten, anschließend wieder 2 oder 3 frei schichten. Allerdings bin ich in der Kaserne untergebracht und bin dann 1 woche am stück in der kaserne und 1 woche Zuhause. Zudem hab ich auch keine Opt-Out und somit 48h woche. Letztendlich bin ich aber immer auf die Kollegen zum tauschen angewiesen und das mein WAL auch dem zustimmt.
Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: AllGeier am 13. Juni 2018, 19:28 Uhr
Das kann funktionieren!
Meine Erfahrung war, es geht wenn sich alle einig sind und das akzeptieren.
In meiner Schicht ging das solange gut, bis sich einer aufgeregt hat. Da gingen mir als WAL dann auch die Argumente aus, die diese Blöcke rechtfertigen.

Anspruch darauf hast du definitiv nicht!
Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: David1604 am 13. Juni 2018, 20:39 Uhr
Ne ne, das ich kein Anspruch darauf habe ist mir klar. Danke das Ihr mir Auskunft gebt. An welchen Standorten seid Ihr denn?
Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: David1604 am 13. Juni 2018, 20:42 Uhr
Ach ja Grisu, sehe gerade das du in Wildflecken bist. Das wäre der perfekte Standort für mich. Hatte da aber letzte Woche angerufen und die haben gesagt das sie voll sind. Stimmt das?
Titel: Antw: Dienstsystem an der Wache - Wie?
Beitrag von: Grisu75 am 13. Juni 2018, 21:22 Uhr
Ja stimmt. Seit kurzem sind wir voll.