BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Vom Militaerischen Brandschutz zur Bundeswehr Feuerwehr  (Gelesen 6055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Ronnie97

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 1
    • Letzter Login :10. Juli 2024, 11:51 Uhr
    Hallo zusammen,

    Ich habe mir hier schon einige Beiträge durchgelesen, diese waren aber zum Teil schon ein paar Jahre alt und ich hoffe, dass mir einige Mitglieder weiter helfen können.

    Ich bin 26 Jahre alt, halb Deutsch, halb Brite und verrichte seit 2015 meinen Dienst in der Britischen Armee als Infanterist. Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen und habe einen Hauptschulabschluss. Seit ich ein kleiner Junge war wollte ich entweder Soldat oder Feuerwehrmann werden. Da ich zu ungeduldig war erst eine Berufsausbildung zu machen bin ich mit 17 nach England um Soldat zu werden, was ich mittlerweile bereue. Nicht Soldat zu sein, aber keine Berufsausbildung gemacht zu haben. Der Drang nach Deutschland zurück zu kehren wird immer stärker und der Wunsch Feuerwehrmann zu werden ist nach wie vohanden.

    Nun habe ich, wie bereits erwähnt, keine Berufsausbildung und bin auf den militärischen Brandschutz gestoßen. Meine Frage ist ob die Möglichkeit besteht nach einigen Jahren als SaZ als Brandschützer zur BwFw zu wechseln bzw. ob die Chance besteht dort angenommen zu werden, trotz fehlender Berufsausbildung.

    Ich habe hier im Forum gelesen, dass Soldaten mit mindestens 4 Jahren Dienstzeit eingestellt werden können, mit der Voraussetzung das man mindestens 2 Jahre in einer förderlichen Verwendungsreihe tätig war. Ich frage mich ob das aktuell immer noch der Fall ist?

     Wie ich bereits oben erwähnt habe, besitze ich leider lediglich einen Hauptschulabschluss. Daher kommt für mich nur der Unteroffizier in Frage, nicht die Feldwebellaufbahn. So wie ich das verstanden habe absolvieren nur die Brandschutzfeldwebel die selbe Ausbildung wie die BwFw. Besteht nach der Dienstzeit als Brandschutzunteroffizier die Möglichkeit Elemente der Ausbildung über den BFD nachzuholen um auf den gleichen stand zu kommen wie ein Brandmeister? Ich hatte etwas von B3 gelesen, bin mir aber nicht sicher wie das alles läuft.

    Vielen Dank im Voraus
    Ronnie
     



     

    Bitte um ein kleines 1x1 des Brandschutzes

    Begonnen von Seebeutler

    Antworten: 19
    Aufrufe: 37150
    Letzter Beitrag 14. Januar 2012, 13:48 Uhr
    von Seebeutler
    Versetzung vom Truppendienst zum mil. Brandschutz

    Begonnen von seeestern

    Antworten: 16
    Aufrufe: 64307
    Letzter Beitrag 18. September 2013, 08:15 Uhr
    von Feuerwehrmaza
    Brandschutzoffizier

    Begonnen von Heros

    Antworten: 1
    Aufrufe: 21088
    Letzter Beitrag 21. Januar 2016, 13:50 Uhr
    von Martin
    Zum mil. Brandschutz wechseln?

    Begonnen von Buschi

    Antworten: 8
    Aufrufe: 23335
    Letzter Beitrag 12. September 2010, 18:12 Uhr
    von Buschi

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!

    SimplePortal 2.3.7 © 2008-2024, SimplePortal