BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Vorbereitung auf Auslandseinsatz  (Gelesen 2673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Grisu75

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 243
    • Dankeschön: 17 mal
    • Letzter Login :Heute um 09:00
    Hallo Kollegen,

    Da mittlerweile von euch auch schon einige im Ausland waren, hätte es mich interessiert wie es euch während der Vorbereitung ergangen ist.Wie war die Unterstützung der Kollegen bzw. Vorgesetzten auf der Wache.Einige Kollegen von mir und ich selber haben leider die Erfahrung machen müssen, dass wir sehr wenig bis gar keine Unterstützung bekommen haben z.B.Dienstplan auf Impftermine, Einkleidung etc. abstimmen wenn möglich, verabschiedung etc.
    Ich möchte hier niemanden an den Pranger stellen,sondern nur wie das Thema Auslandseinsatz auf anderen Wachen gesehen und aufgenommen wird.

    MKG

    Grisu75
    Wenn jeder nur an sich denkt, ist auch an alle gedacht ;)
     



    Feuerrauch01

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 34
    • Dankeschön: 1 mal
    • Letzter Login :24. Mai 2017, 09:01 Uhr
    Antwort #1 am: 26. Juli 2011, 08:11 Uhr
    Hallo,

    in dem man die ganzen Termine sich beim SanZ holt, während des Dienstes wahrnehmen. Wenn Der SchiFü oder wer auch immer das mit dem Dienstplan nicht zustande kommt, Termin nennen und fertig. Mehr kannst Du nicht machen oder Du gehst ne Etage höher. Hab mich da auch durchboxen müsssen. Aber normalerweise müsst ein guter Pers die ganze Sache in die Hand nehmen und organisieren, dafür sind se da. :)
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!