BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Arbeitszeit im 24/h Dienst  (Gelesen 4984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Spoon

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 2
    • Letzter Login :05. Juni 2013, 19:45 Uhr
    am: 25. Januar 2011, 16:16 Uhr
    Hallo,
    ich hab da mal eine Frage zum Deinst generell. Ich habe gehört, das der 24/h Dienst bei der Bundeswehrfeuerwehr in leichten, mittleren und schweren Dienst aufgeteilt ist. Was heißt das denn genau? Ist Arbeitsdienst am Gerät ( am Fahrzeug) leichter Dienst? Was ist Pistendienst? und ist das mittelschwerer Dienst? Wenn dort eine Feuerwehrzentrale (Leitstelle) ist, ist das schwerer Dienst? Wo kann man sich denn für solche Fragen mal erkundigen? Oder gibt es generelle Vorschriften dafür? Arbeitszeiterlass (Bund) oder so.

    Besten Dank in voraus

    SPOON
    :ohmy:
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 22:33
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #1 am: 25. Januar 2011, 18:30 Uhr
    Hallo,

    die Aufteilung / Gliederung der 24h sind:

    8 Stunden Brandschutzdienst (dazu gehören auch Startbahnbereitschaft (Pistendienst), Brandwachen
    beim Be- und Entladen von Munition und Treibstoff, Sicherheitswachen u.ä.),

    8 Stunden leichterer Brandschutzdienst (z.B. Ausbildung, Übungen, Dienstsport, Fahrzeug-
    und Gerätepflege, Wartungs-, Prüf- und Fülldienste an Kleinlöschgeräten),

    8 Stunden ohne Arbeitsleistung (Bereitschaftsdienst).

    ist nichts geheimes!!! Steht im Arbeitszeiterlass BwF.

    Bestimmt bei der WBV zu bekommen!
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


  • Beitrag Starter
  • Spoon

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 2
    • Letzter Login :05. Juni 2013, 19:45 Uhr
    Antwort #2 am: 26. Januar 2011, 16:28 Uhr
    Hallo Martin,
    vielen Dank für die schnelle Antwort

    SPOON
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!