BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Funktion und Ärmelabzeichen sind nun offiziell eingeführt  (Gelesen 26780 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hupo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
  • Letzter Login :16. August 2017, 22:09 Uhr
Zitat von: "AllGeier" post=576
Bei den neuen Dienst. und Funktionsabzeichen sind noch mehr Fehler. So z.B. gibt es den Wachabteilungsleiter / Zugführer in der A8 Oberbrandmeister nicht. Diesen Dienstposten gibet es seit der neuen STAN für die Luftwaffenfeuerwehren.

Diese Abzeichen wurden vom alten Vorstand des Bundeswehrfeuerwehrverbandes auf den Weg gebracht. Leider hat man eine Anpassung an die jetztigen Strukturen verpasst. Es wir aber daran gearbeitet!


Gruß

AllGeier


Der gröste Fehler war, dass die Arbeitnehmer vergessen wurde. Es gibt ja noch Dienststellen mit Arbeitnehmer die Oberfeuerwehrmann oder Hauptfeuerwehrmann sind.

Desweiteren gibt es oft Streit, wenn ein Arbeitnehmer der vorher Brandmeister (Staffelführer) war, nun auf einmal Oberbrandmeister trägt. Denn bei den Bematen geht es nach Besoldungsgruppen und ggf. Funktionsterne und bei den Arbeitnehmer nur nach Funktion.

Man hätte die alten Dienstgrade nicht beschneiden müssen sonder behalten können. Denn die waren gerechter:

Rote Umrandung, Anzahl rote Streifen:
0=Anwärter / 1=FM / 2=OFM / 3=HFM / 4=BM

Rot/Silber Umrandung, Anzahl rote Streifen
1 = HFM mit Führungsaufgaben / 2=BM mit Führungsaufgaben / 3=OBM / 4=HBM / 5=HBM + Stelv. Ltr. BwF

1 Stern = Zugführer, Wachabteilungsleiter / 2 Sterne = Ltr. BwF

Nach meiner Meinung wäre dies für alle gerechter.
Elektronik ist wie Gott, die Wege des Herren sind unergründlich.
 



Abraxsas

  • Weiß schon was...
  • **
  • Beiträge: 109
  • Dankeschön: 10 mal
  • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
Was ich mich immer Frage, was soll der ganze Zirkus eigentlich... ich meine Streifen Ok... aber das mit den Sternen, da konnte mir noch keiner den Sinn erklären wieso man DAS braucht. Mal davon abgesehen das es meine Aufziehschlaufen gar nicht erst gibt....  B)
 


Alexander

  • Inventar Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 871
  • Dankeschön: 74 mal
  • Letzter Login :Heute um 15:14
Zitat von: "Abraxsas" post=1490
Mal davon abgesehen das es meine Aufziehschlaufen gar nicht erst gibt....  B)


Wieso deine?
 


Abraxsas

  • Weiß schon was...
  • **
  • Beiträge: 109
  • Dankeschön: 10 mal
  • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
Keine ahnung wieso nicht.
Ich denke mal es hängt damit zusammen, dass es diese Zusammenstellung bei der Einführung noch nicht gegeben hat.
Aber wie ich schon sagte, von mir aus kann man die ganz abschaffen... bisher hab ich denn Sinn noch nicht erkannt. Aber vielleicht geht mir ja hier ein Licht auf.
 



Martin

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 824
  • Dankeschön: 112 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Letzter Login :Heute um 11:29
  • + Carpe diem +
    • bundeswehr-feuerwehr.de
Zitat von: "Abraxsas" post=1492
Keine ahnung wieso nicht.


Man kann aber nur eine Antwort geben wenn du uns sagst welche du meinst, bzw. welchen Dienstposten / Amtsbezeichnung du hast... natürlich nur wenn du willst ;-)
Gruß Martin ;-)

Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
 


Abraxsas

  • Weiß schon was...
  • **
  • Beiträge: 109
  • Dankeschön: 10 mal
  • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
Achso sorry... ich glaube da haben wir aneinander vorbei geredet. das war meinerseits keine Frage wieso es die nicht gibt, sondern eher eine Feststellung.  B)  Die frage an sich ist, was soll das mit den Sternen. Ich konnte bisher noch keine Begründung finden wieso man die braucht.
 


Martin

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 824
  • Dankeschön: 112 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Letzter Login :Heute um 11:29
  • + Carpe diem +
    • bundeswehr-feuerwehr.de
Nun ja,

dabei war ich auch nicht wie man die ins Leben gerufen hat aber hier

http://www.bundeswehr-feuerwehr.de/index.php?topic=1731.0

kannst du ja nachschauen wie es sich mit den Sternen verhält.
Gruß Martin ;-)

Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
 


Abraxsas

  • Weiß schon was...
  • **
  • Beiträge: 109
  • Dankeschön: 10 mal
  • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
Naja auch nicht wirklich hilfreich...Also die bedeutung ist klar. Ich versteh nur nicht wieso man seine Besoldungsstufe auf der Schulter tragen muss und dann auch noch die funktion ausgewiesen wird... aber naja man muss auch nicht alles verstehen  B)
 



  • Beitrag Starter
  • AllGeier

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 248
    • Dankeschön: 81 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 17:24
    Zitat von: "Abraxsas" post=1496
    Naja auch nicht wirklich hilfreich...Also die bedeutung ist klar. Ich versteh nur nicht wieso man seine Besoldungsstufe auf der Schulter tragen muss und dann auch noch die funktion ausgewiesen wird... aber naja man muss auch nicht alles verstehen  B)


    Ist schon komisch......., bei den Soldaten oder Polizeibeamten stört dies keinen!

    Viele Kameraden regen sich auf, dass die Bundeswehrfeuerwehr nicht wahrgenommen wird. Da wir nun mal unseren Dienst bei der Bundeswehr verrichten, sollten wir uns auch den dort herrschenden Gepflogenheiten anpassen. Dazu gehören eben Dienstgrade und Amtsbezeichnungen. Mit diesen "unwichtigen" Dienstgradabzeichen werden wir aber wahrgenommen.

    Im übrigen hat jede Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr ihre Funktions- und Dienstgradabzeichen.

    Gruß
    AllGeier
    Die Beträge geben meine private Meinung wieder!
     


    Abraxsas

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 109
    • Dankeschön: 10 mal
    • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
    Mir gehts nicht ums anpassen oder nicht... Wenn unser Dienstherr dass will dann trage ich die natürlich auch. Was ich aber nicht nachvollziehen kann ist, dass wir nicht wargenommen werden. Ich trage im moment keine, weil die meinigen eben noch nicht eingeführt sind, und bisher kann ich nicht behaupten das ich nicht wahrgenommen werde. Und wie ich schon sagte, es geht mir in erste lienie nicht um die Streifen, sondern um die Sterne. Wieso muss ich nen WAL oder nen Leiter an der Schulter erkennen können. In einem Einsatz sind die Klappen eh nicht sichtbar, und auf der Wache weißi jeder wer was ist. Ergo, alles vieeeel zu kompliziert.  B)
     


  • Beitrag Starter
  • AllGeier

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 248
    • Dankeschön: 81 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 17:24
    Dann klär doch endlich mal auf, was Du für einen Dienstgrad und was für eine Funktion Du hast, dann kann vielleicht etwas Licht ins Dunkle gebracht werden!
    Die Beträge geben meine private Meinung wieder!
     


    sapere aude

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 22
    • Letzter Login :27. April 2014, 17:09 Uhr
    "Wieso muss ich nen WAL oder nen Leiter an der Schulter erkennen können."

    Lieber Kollege, ich stimme Dir zu, WIR brauchen die besondere Kennzeichnung unseres Chefs oder WAL tatsächlich nicht. Wir kennen Sie. Ähnlich geht es allen Polizisten, Soldaten und Mitarbeitern anderer hierarchischer Institutionen. Sie kennen Ihre Vorgesetzten. Ja, auch im Einsatz. Doch ich denke, wir sind auch garnicht die Zielgruppe dieser Kennzeichnung.
    Als Dienstleister sollten wir vielleicht nicht erwarten, dass jeder außerhalb unseres Dunstkreises die feuerwehreigenen Strukturen kennt. Als Nichteingeweihter wäre ich froh, zwischen den ganzen Streifenhörnchen das Alphatier erkennen zu können. Ein guter militärischer Vorgesetzter kennt auch die Mitarbeiter in seinem Arbeitsbereich. Doch wir sollten das nicht voraussetzen, erst recht nicht bei jedem, der nur zum Löscher tauschen kommt.

    Lasst uns mal den Blickwinkel verändern. Unsere Soldaten haben ihre Dienstgradabzeichen. Gut, damit weiß ich, welche Diestgradgruppe vor mir steht und welchen Intelekt bzw. welche Ausbildungshöhe ich erwarten kann. Dann sehe ich die Litzen. Die sind die erste Zusatzinformation bezüglich der Fachqualifikationen. Vielleicht überflüssig jedoch nicht schädlich. Ebenso verhält es sich mit Tätigkeitsabzeichen, Spießkordeln, Brustanhängern und und und. Alles Zusatzinformationen, die keinem schaden.

    in diesem Sinne ...
     



    Abraxsas

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 109
    • Dankeschön: 10 mal
    • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
    @ AllGeiger Ich denke nicht das mein Dienstgard hier von wichtigkeit ist. Die Antwort wieso ein paar bezeichnungen nicht Eingeführt wurden ist bereits erörtert worden. Ich sagte bereits, wieso es die eine oder andere Bezeichung nicht gibt ist mir auch egal. Für mich stellt sich eben die Frage wieso brauche ich das.

    @sapere aude... Ich geb dir recht, klar ist es für "Aussenstehende" einfacher direkt den zu erkennen der " den Hut aufhat". Ich bezeifel zwar das der Dienstgrad etwas mit dem Intelekt zu tun hat, aber jedem das seine. Allerdings würde mich mal interessieren wer überhaubt, als nicht Feuerwehrangehöriger in der lage ist,  die Bezeichnung zu lesen.
    Naja es ist wohl wie es ist....
     


    Abraxsas

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 109
    • Dankeschön: 10 mal
    • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
     


  • Beitrag Starter
  • AllGeier

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 248
    • Dankeschön: 81 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 17:24
    Zitat von: "Abraxsas" post=1501
    @ AllGeiger Ich denke nicht das mein Dienstgard hier von wichtigkeit ist. Die Antwort wieso ein paar bezeichnungen nicht Eingeführt wurden ist bereits erörtert worden. Ich sagte bereits, wieso es die eine oder andere Bezeichung nicht gibt ist mir auch egal. Für mich stellt sich eben die Frage wieso brauche ich das.

    Dann soll´s so sein. Ich denk mir meinen Teil.
    Die Beträge geben meine private Meinung wieder!
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!