BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Funktion und Ärmelabzeichen sind nun offiziell eingeführt  (Gelesen 26789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • AllGeier

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 248
    • Dankeschön: 81 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 17:24
    Hallo Kollegen,

    hier eine Mitteilung des Bundeswehrfeuerwehrverbandes zur Einführung der Funktion und Ärmelabzeichen.

    Quelle: Homepage des Bundeswehrfeuerwehrverbandes / Thomas Schönberger.

    Nach fast 7 Jahren der Umsetzung und Beschaffung, können jetzt von allen zivilen Bundeswehrfeuerwehren die offiziel eingeführten Dienstgradabzeichen (pro Dienstgrad zwei Aufziehschlaufen) angefordert werden. Die ASD Nummern müssen bei der LHBw erfragt werden z.B. ASD 63870A030 Oberbrandmeister, ASD 63870A025 Brandmeister etc.

    In den Jahren 2002 hat sich der VdBwFw e.V. für die Einführung eingesetzt.
    Dieses wurde in diesem Jahr umgesetzt.
    Leider wurden aus Sicht des heutigen Vorstandes einige Mängel festgestellt, die wir bestrebt sind zu beseitigen.


    Grundsätzlich wird diese Einführung aber sehr begrüßt. Diese hebt in einem militärischen Umfeld den Stellenwert der Bundeswehrfeuerwehren heraus, damit wir auch noch mehr wahrgenommen werden. Somit tragt diese mit Stolz zum Feuerwehrberuf. Gemeinsam schaffen wir Verbesserungen.



    Nachzulesen auf www.bwfw.de Aktuelles

    Gruß

    Manfred
    Die Beträge geben meine private Meinung wieder!
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Hi,

    na da bin ich ja mal gespannt wie lange unser LHBw dafür benötigt bis die Schlaufen in unserem Standort eintrudeln...:lol:
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Hi,

    das Packet mit den Schlaufen ist bei uns gestern eingegangen...:silly:
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


  • Beitrag Starter
  • AllGeier

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 248
    • Dankeschön: 81 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 17:24
    Zitat von: "Martin" post=504
    Hi,

    das Packet mit den Schlaufen ist bei uns gestern eingegangen...:silly:


    Ist ja schneller gegangen als bei uns. :P
    Die Beträge geben meine private Meinung wieder!
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Hi,

    ich habe mir das noch einmal angeschaut und bin zum Entschluss gekommen das man eigentlich die Kenntlichmachung des OBM Staffelführer ect., so wie denke, vergessen hat.

    Mein Vorschlag wäre gewesen dem OBM Staffelführer zwei rote Sterne zu vergeben,
    dem OBM Truppführer einen roten Stern zu vergeben und
    dem OBM Ausbildungspersonal und Sachbearbeiter und Disponenten keinen roten Stern zu vergeben.

    Bei dem Rest des Führungspersonals sind die Unterschiede gemacht worden! Es handelt sich hier immerhin noch Führungskräfte :pinch:

    Unteranderem würde es mich mal Intressieren welcher Personenkreis hier mitgewirkt hat das es so gekommen ist wie es jetzt ist???


    PS: Hier sind sie zu sehen Dienstgradabzeichen bzw. Amtsbezeichnungen der BwF
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


  • Beitrag Starter
  • AllGeier

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 248
    • Dankeschön: 81 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 17:24
    Bei den neuen Dienst. und Funktionsabzeichen sind noch mehr Fehler. So z.B. gibt es den Wachabteilungsleiter / Zugführer in der A8 Oberbrandmeister nicht. Diesen Dienstposten gibet es seit der neuen STAN für die Luftwaffenfeuerwehren.

    Diese Abzeichen wurden vom alten Vorstand des Bundeswehrfeuerwehrverbandes auf den Weg gebracht. Leider hat man eine Anpassung an die jetztigen Strukturen verpasst. Es wir aber daran gearbeitet!


    Gruß

    AllGeier
    Die Beträge geben meine private Meinung wieder!
     


    Flohfeuerwehr

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 205
    • Dankeschön: 38 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 21:13
    Antwort #6 am: 24. November 2010, 10:21 Uhr
    Hallo Kollegen,

    meine Frage bezieht sich auf die Dienstgradschlaufen, wir haben diese gestern bekommen.

    Soweit, so gut.

    Aber, unser Leiter HBM A 9 m.Z., hat Schlaufen bekommen mit 5 Streifen und zwei Sternen (Ist ok) ???

    Ist das korrekt oder haben sich da welche verzählt ?
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #7 am: 24. November 2010, 19:32 Uhr
    Die will ich auch haben ;-)
    Bestimmt ein Fehler...
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     



    kevin1981

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 34
    • Dankeschön: 2 mal
    • Letzter Login :08. April 2017, 19:31 Uhr
    • Feuerwache Eft-Hellendorf
    Antwort #8 am: 24. November 2010, 22:16 Uhr
    Hollo Kollegen,

    ja das mit den fünf Streifen habe ich ebefalls schon gesehen. Ich dachte zuerst ich seh nicht richtig aber bei näherem hin schauen und ner Frage an den Träger war es dann klar. Wenn man sich die Anweisung anschaut auf denen auch die Vers.Nr bzw.die ASD Nummern für die LH sind sieht man einen kleinen ( ich denke Zeichenfehler ). Schauts euch mal an. Man sieht vier gleich große rote Streifen und dazwischen einen etwas kleiner geratenen Streifen. Ist übrigens nur in Rot passiert, Silber und Gold ist ok !

    Na ja bin mal gespannt ob es so bleibt oder man diese Schlaufen zurückzieht und neue beschafft.


    Gruß Kevin !!;)
     


    Löschi76

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 7
    • Letzter Login :05. April 2016, 15:08 Uhr
    Hallo,

    ich habe mich als (leider) Nichtangehöriger der Bwf schon oft gefragt, wieso es das BwF-Ärmelabzeichen einmal mit dem Schriftzug "Brandschutz" und einmal mit dem Schriftzug "Feuerwehr" gibt? Ist das Brandschutzabzeichen veraltet, oder darf es immer noch verwendet werden und wenn ja von wem (Brandschutztrupps, Brandschutzbeauftragte?)?

    Ruhige Wache,

    Löschi76
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Zitat von: "Löschi76" post=655
    ...Schriftzug "Brandschutz" und einmal mit dem Schriftzug "Feuerwehr"


    Hi,

    Der Schriftzug "Brandschutz" ist definitiv der alte!

    Hier das aktuelle Abzeichen BwF.

    Die Änderung ist vermutlich ab 1992/1993 in Kraft getreten. Grund hierfür ist wohl die einheitliche Laufbahnausbildung der Beamten die damals begonnen wurde. Vor den og. genannten Jahren gab es meines Wissens keine Beamte bei der Feuerwehr, es gab damals nur Arbeiter (Bezahlung durch Stundenlohn) und Arbeitnehmer (monatliches Festentgeld).

    Heitzutage sind es fast ausschließlich Beamte die ihren Dienst bei den BwF leisten. Die Arbeiter bzw. Arbeitnehmer sterben langsam aus....

    Gruß

    Martin
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


    Löschi76

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 7
    • Letzter Login :05. April 2016, 15:08 Uhr
    Hallo Martin,

    Danke für die Antwort! Ich hatte mir schon so etwas gedacht. Bei uns stehen ebenfalls die letzten Arbeitnehmer bei der BwF vor der Rente. Ich weiß nicht, warum in Zeiten des Personalmangels, nicht wieder Arbeitnehmer zum Feuerwehrdienst, zugelassen werden.....
    Dann bräuchte ich mich nur noch um einen Arbeitsplatzwechsel bemühen...

    Gruß, Löschi76
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Zitat
    Arbeitnehmer zum Feuerwehrdienst


    Ein Grund ist,... Beamte sind solange sie Dienst leisten die billigere Alternative für den Arbeitgeber!
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


    Hupo

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 21
    • Letzter Login :16. August 2017, 22:09 Uhr
    Zitat von: "Löschi76" post=655
    Hallo,

    ich habe mich als (leider) Nichtangehöriger der Bwf schon oft gefragt, wieso es das BwF-Ärmelabzeichen einmal mit dem Schriftzug "Brandschutz" und einmal mit dem Schriftzug "Feuerwehr" gibt? Ist das Brandschutzabzeichen veraltet, oder darf es immer noch verwendet werden und wenn ja von wem (Brandschutztrupps, Brandschutzbeauftragte?)?

    Ruhige Wache,

    Löschi76


    Hallo Löschi 76,

    bis 12/1991 waren alle Bundeswehrfeuerwehren noch Brandschutzgruppen. Mit der Einführung, dass alle Bundeswehrfeuerwehren hauptamtliche Beamten bekommt, hat man dieses geändert. Alle Hauptamtliche Bundeswehrfeuerwehrwachen nennen sich "Feuerwehr".

    Alle anderen Einheiten, wie z.B. Löschgruppen in den Bundeswehrstandorten, Löscheinheiten bei den Soldaten (Pipeline-Pioniere) tragen weiterhin das Abzeichen "Brandschutz".

    Auch die vor Jahren eingeführten "Objektschutzgruppe 5 Brandschutz" darf nicht das Abzeichen "Feuerwehr" benutzen. Da aber die Abeichen "Brandschutz" auf dem Versorgungswege schwer zu bekommen sind, werden häufig die "Feuerwehr"-Abzeichen benutzt.

    Gruß
    Hupo
    Elektronik ist wie Gott, die Wege des Herren sind unergründlich.
     


    Hupo

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 21
    • Letzter Login :16. August 2017, 22:09 Uhr
    Zitat von: "Martin" post=659
    Zitat
    Arbeitnehmer zum Feuerwehrdienst


    Ein Grund ist,... Beamte sind solange sie Dienst leisten die billigere Alternative für den Arbeitgeber!


    Hallo Martin,

    hast Du das schon mal nachgerechnet? In der Dienstzeit sind die Arbeitnehmer wirtschaftlicher und bei der Rente/Pension wiederum die Beamten.

    Vorschlag: Als Arbeitnehmer einstellen und 10 Jahre vor dem Pensionsalter verbeamten (optimal).
    Elektronik ist wie Gott, die Wege des Herren sind unergründlich.
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!