BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Zeitlicher Ablauf des gesamten Bewerbungsverfahrens  (Gelesen 630 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Mike-D

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 3
    • Letzter Login :18. Oktober 2018, 17:50 Uhr
    Hallo zusammen,

    ich habe vor, mich bei der BwF zu bewerben. Wenn ich mich bis zum 31.01.19 bewerbe, wie ist dann erfahrungsgemäß der weitere zeitliche Ablauf?
    D.h. wann ungefähr kommt der praktische/sportliche Test, wann der mündliche, wann die Zu- bzw. Absage?

    Es geht mir jetzt nicht um das konkrete Datum in 2019, sondern um den ungefähren Zeitraum. Da die Einstellung ja relativ standardisiert abläuft, müssten die Termine ja jedes Jahr recht ähnlich sein.
     



    Sven

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 6
    • Dankeschön: 2 mal
    • Letzter Login :04. Oktober 2018, 10:39 Uhr
    Erfahrungsbericht!

    Ich habe mich im April 2018 Online für den 01.01.2019 beworben.
    Ende Mai habe ich eine Einladung zum Auswahlverfahren erhalten.
    Mein Auswahlverfahren ging vom 19.09.2018 - 20.09.2018.

    Bewerbungsschluss weiß ich nicht mehr genau, ich meine, dass es der 31.07.2018 war.

    Seit September 2018 bis zum 19.10.2018 laufen wohl die Auswahlverfahren.
    So wie es in dieser Woche war, wurden immer 6 Mann für 2 Tage Auswahlverfahren eingeladen.(24 Mann pro Woche)

    Alle die das Auswahlverfahren positiv abschließen, müssen also mindestens bis zum 19.10.2018 warten, ob sie eingestellt werde.

    Es ist nicht garantiert, dass man mit erfolgreichen Abschluss des Auswahlverfahrens genommen wird!

    Man erwirbt Punkte durch den sportlichen Teil, die CAT - Testung und das Interview.
    Nach dem 19.10.2018 werden dann also, die mit den besten Ergebnissen Eingestellt.
    Vielleicht aber auch alle, die das Auswahlverfahren positiv abgeschlossen haben, dass liegt dann an dem Bedarf.
    (So habe ich das Verstanden.)

    Ich hoffe, ich konnte soweit helfen!


     


    Hennes

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 27
    • Dankeschön: 4 mal
    • Letzter Login :Gestern um 17:23
    Also bei mir hat das ganze Verfahren von der Bewerbung bis zur Einstellungszsage 10 Monate gedauert.
     


  • Beitrag Starter
  • Mike-D

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 3
    • Letzter Login :18. Oktober 2018, 17:50 Uhr
    Svens Schilderung übertragen aufs nächste Jahr würde bedeuten, das der Zwei-Tage-Test nach dem Bewerbungsschluß Ende Januar im März/April sein dürfte. Kommt das so hin?

    Und wie lange danach bis zum Interview? Und dann bis zur Zu- oder Absage?

    @Henning: Danke für die Info, aber mir geht es um die einzelnen Abschnitte, wann die ungefähr stattfinden.
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 894
    • Dankeschön: 146 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 22:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    @Mike-D

    Hast die SUCHE bemüht?

    Hier steht alles:
    http://www.bundeswehr-feuerwehr.de/index.php?topic=1552.0
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


  • Beitrag Starter
  • Mike-D

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 3
    • Letzter Login :18. Oktober 2018, 17:50 Uhr
    Dort wird ausführlich der zeitliche Ablauf der Ausbildung geschildert, mir geht es aber um den zeitlichen Ablauf des Einstellungsverfahrens.

    Dazu hatte ich nichts richtig konkretes im Forum gefunden.
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 894
    • Dankeschön: 146 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 22:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     
    Folgende Mitglieder bedankten sich: Mike-D


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!