BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Frage zum Sporttest; Fahrradergometertest  (Gelesen 1401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • TobiF

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 2
    • Letzter Login :09. Juni 2018, 15:36 Uhr
    Mahlzeit alle miteinander. Ich habe letzte Woche meine Bewerbung zur Direkteinstellung abgeschickt. Wollte nun langsam anfangen mich dann speziell auf den Sporttest vorzubereiten. Da steht ja 3000m Ergorad. Weiß jemand was da an Watt vorgegeben wird? Zeit ist ja beschrieben.

    ****************************
    Editiert vom Admin:
    Eindeutige Überschrift hinzugefügt und verschoben!

    Regeln zur Netiquette beachten!
    Pkt. 5. Du solltest bei der Verwendung von Themenüberschriften aussagekräftige Bezeichnungen wählen, welche den Inhalt des Themas wiederspiegeln. (NICHT z.B. Hab da eine Frage?, Problem?, Bitte um Hilfe! oder so etwas ähnliches!)
    ****************************
    « Letzte Änderung: 05. Juni 2018, 20:33 Uhr von Martin »
     



    jk2101

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 5
    • Dankeschön: 1 mal
    • Letzter Login :12. Dezember 2018, 21:51 Uhr
    Hallo Tobi,
    Bei meinem Einstellungstest gab es keine Vorgabe! Du konntest dir das so einteilen wie du es brauchst.
    Ich kann dir aber leider nicht sagen, ob das auch für die Direkteinstellung zutrifft.
     


    Maik R.

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 4
    • Letzter Login :11. Dezember 2018, 20:36 Uhr
    Hallo Tobi,
    Bei meinem Einstellungstest gab es keine Vorgabe! Du konntest dir das so einteilen wie du es brauchst.
    Ich kann dir aber leider nicht sagen, ob das auch für die Direkteinstellung zutrifft.

    Hallo, ich war letztes Jahr bei der Direkteinstellung in Düsseldorf und es war genau wie beschrieben: So, wie man Lust und Kraft hatte.
     


    a2schit

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 91
    • Dankeschön: 14 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :27. November 2018, 13:01 Uhr
    • der Weg ist das Ziel!
    Hallo zusammen,

    kann so nicht ganz richtig sein, ausser man hat es in den letzten 3 Jahren geändert.
    Ich meine, die 3000 Meter muss man innerhalb von 4 oder 6 min erradelt haben.
    Ich schau mal, ob ich da noch was finde.....
    Bei meiner Direkteinstellung in D war das so....

    Gruß
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 899
    • Dankeschön: 151 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :09. Dezember 2018, 09:45 Uhr
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Steht doch ganz klar im Merkblatt...

    3000m in 6min 30sec
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


    a2schit

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 91
    • Dankeschön: 14 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :27. November 2018, 13:01 Uhr
    • der Weg ist das Ziel!
    Steht doch ganz klar im Merkblatt...

    3000m in 6min 30sec
    Na guck, warst Du schneller . Ich hatte es nur noch leicht im Kopf.
    Daher konnte ich das der Vorschreiber auch nicht wirklich glauben...

    Danke Martin
     


    Maik R.

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 4
    • Letzter Login :11. Dezember 2018, 20:36 Uhr
    Was konnten Sie nicht glauben?
    Wir haben ja geschrieben, dass man eine bestimmte Strecke in einer bestimmten Zeit fahren muss.

    In der Frage gings ja um die Wattzahl. Und da gibts keine Angabe.
    Demnach haben wir alle das gleiche geschrieben.
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!