BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Direkteinstellung 2018  (Gelesen 3771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

drumwars

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Letzter Login :15. November 2018, 14:17 Uhr
Antwort #15 am: 23. Juli 2018, 10:04 Uhr
Eine Frage an bereits eingestellte ehemalige Bf' ler:

Muss man nach der Einstellung noch Bundeswehr eigene Lehrgänge absolvieren (z.b. Führerschein BW, Flugzeug- oder Schiffsbrandbekämpfung je nach Verwendung)? Finden dazu Lehrgänge in Stetten statt quasi als Einführungsveranstaltung? Oder alles am Standort?
Grüsse
Joachim
 



Martin

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 899
  • Dankeschön: 148 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Letzter Login :Gestern um 22:40
  • + Carpe diem +
    • bundeswehr-feuerwehr.de
Antwort #16 am: 23. Juli 2018, 10:41 Uhr
Lehrgänge und Weiterbildungen werden immer durchgeführt, das ist der allg. Organisationsablauf.

Hast du keinen Bw Führerschein (BCE), so musst du ihn leider noch bei der Bundeswehr nach machen.
Spezifische Weiterbildungen wie zum Beispiel LfzBrdBekämpfung wird an deinem Standort durchgeführt sofern du auf einem Flugplatz unterkommst. Gleiches gilt für Schiffe. Alles standortbezogene Ausbildung am Arbeitsplatz.

Weitere Lehrgänge finden in der Regel in Stetten a.k.M. statt.

Einführungsveranstaltung, so wie du es betitelst finden so in der Art nicht statt.
Gruß Martin ;-)

Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Maik R., drumwars


drumwars

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Letzter Login :15. November 2018, 14:17 Uhr
Antwort #17 am: 23. Juli 2018, 15:14 Uhr
Danke Martin.
Bei meiner BF werden auch Kollegen anderer FW eingestellt. Diese Kollegen werden beispielsweise im Bereich Rettungsdienst in einer Einführungsveranstaltung (offizieller Begriff bei uns) an die Organisation der Stadt, Med GV etc. eingewiesen. Erst danach werden sie in diesem Bereich eingesetzt.
Spezialausbildung dann auf der jeweiligen Wache im Dienst.
Es ist halt so, das ich zwar ausgebildeter BF Mann bin, aber für den Bereich der BW gibt es doch eine Reihe von Spezialgebieten, von denen ich mir nicht anmassen würde, näheren Kenntnissstand darüber zu haben.
Danke insofern für Deine Informationen!
 


Maik R.

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Letzter Login :17. November 2018, 09:07 Uhr
Antwort #18 am: 21. August 2018, 16:37 Uhr
Hallo,
wie ich diese Woche erfahren habe, gibt es seit diesem Jahr eine Änderung bei der Direkteinstellung.
Und zwar gliedert sich das Assessment in zwei Tage:

1. Tag Sporttest und CAT (Computer Eignungstest)
2. Tag "Interview"

Letztes Jahr gab es ja nur den Sporttest und im Anschluss das Gespräch.
 



Sven

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 2 mal
  • Letzter Login :04. November 2018, 08:44 Uhr
Antwort #19 am: 16. September 2018, 12:27 Uhr
So steht es bei mir auf dem Infozettel.
 


 

bundeswehr-feuerwehr.de
Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!