BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Anerkennung der Ausbildung  (Gelesen 2726 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Feuerteufel

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 1
    • Letzter Login :28. Juni 2016, 16:49 Uhr
    am: 26. Juni 2016, 15:27 Uhr
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage. Wie ist es mit der Anerkennung der Ausbildung bei komunalen Berufsfeuerwehr oder Freiwilligen Feuerwehren in NRW? Es geht jetzt nicht um wechsel gedanken sondern einfach nur um Unterschiede wie z.b. mit der Staffelführerausbildung wie wird das alles anerkannt und wo ist der unterschied zum Gruppenführer am Institut der Feuewehr?

    Danke schonmal im voraus ;)

    Gruß Feuerteufel
     



    Abraxsas

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 109
    • Dankeschön: 10 mal
    • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
    Antwort #1 am: 27. Juni 2016, 08:39 Uhr
    Moin...

    das kommt darauf an, zu Fw kann ich leider keine Aussage treffen. Bei Bf´s ist es meist sol das "nur" der B1 anerkannt wird, da die Bundeswehr auf Staffelebene prüft und nicht wie die meisten Kommunen auf Guppenebene... Ich hab aber auch schon gehört das welche auf B 3 ebene übernommen wurden, meistens dann eben als A8 besoldet... Ich denke der richtige Ansprechpartner ist da die geweile Kommune bzw. der Kreis.

    Gruß
    Tim
     
    Folgende Mitglieder bedankten sich: Feuerteufel


    Rainer

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 194
    • Dankeschön: 29 mal
    • Letzter Login :05. Dezember 2017, 14:59 Uhr
    Antwort #2 am: 27. Juni 2016, 09:49 Uhr
    Bayern und Baden Württemberg erkennen voll an.

    Gruß

    Rainer
     
    Folgende Mitglieder bedankten sich: Feuerteufel


    SG

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 54
    • Dankeschön: 8 mal
    • Letzter Login :Heute um 11:29
    Antwort #3 am: 27. Juni 2016, 12:18 Uhr
    Bereich FFW NRW, RP Köln, Kreis SU: Bei der Freiwilligen wird Dir die Ausbildung als FIII angerechnet, ggf. muss 1 -2 Stunden Rechtskunde (Landesfeuerwehrgesetz) noch nachgewiesen werden.

    Bereich BF: Aufgrund der Erfahrungen von drei, leider mittlerweile Ex-Kollegen, brauchst du im Bereich NRW zur Anerkennung des B III bei Kommunen noch den ABC II Lehrgang in Münster.

    Ansonsten auch ruhig mal in Münster bei der Schule nachfragen.

    Gruß
     
    Folgende Mitglieder bedankten sich: Feuerteufel



     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!