BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Einstellung 04.05.2015  (Gelesen 42099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rainer

  • Erklärbär
  • ***
  • Beiträge: 194
  • Dankeschön: 29 mal
  • Letzter Login :05. Dezember 2017, 14:59 Uhr
Antwort #15 am: 30. März 2015, 18:09 Uhr
Hallo Adrian,

Du wirst am Anfang einem BwDLZ zugeordnet, das hat aber nicht unbedingt was mit der späteren Wache zu tun. Im letzten Abschnitt Deiner Ausbildung erfährst Du wo es hingeht. Während des Verwaltungslehrgangs kommt dann der Einteiler mit deinem Ausbildungsbeauftragten und sagt Dir wo Bedarf ist und Du kannst eine Art "Wunschliste" mit ca. drei Standorten abgeben die in Deinem Interesse wären. Aber!! da sollte eine gewisse Deckung mit den Wachen sein, die noch Bedarf haben.  ;)

Gruß

Rainer
 



Martin

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 824
  • Dankeschön: 112 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Letzter Login :Heute um 19:02
  • + Carpe diem +
    • bundeswehr-feuerwehr.de
Antwort #16 am: 30. März 2015, 18:12 Uhr
Hallo Zusammen...

Dialoge / Fragen im Bezug Krankenkasse ect. bitte in diesem Thread weiterführen:

Dienstbezüge und Soziales
http://www.bundeswehr-feuerwehr.de/index.php?board=10.0

Danke
Gruß Martin ;-)

Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
 


Lawi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Letzter Login :29. März 2016, 19:38 Uhr
Antwort #17 am: 31. März 2015, 07:19 Uhr
Klingt schonmal gut, ist man nicht so allein unwissend :D

Danke für den Hinweis, dann sollte ich mal solangsam Anfangen Anträge zu vergleichen etc..

Das mit dem CE werde ich dann ja sehen. In dem Infoblatt klang das eher so, dass man wirklich die ganzen 6 Wochen durchziehen muss, aber wenn man das kürzen kann wäre das richtig optimal. :)
 


Daniel_L

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Letzter Login :01. August 2015, 16:23 Uhr
Antwort #18 am: 06. April 2015, 21:40 Uhr
Hallo Zusammen,

auch ich habe mich beim KC West beworben und die Einstellungszusage bekommen.
Weitere Info's habe ich auch noch nicht bekommen, außer dass es am 04.05. nach Aachen geht.

Mit dem Führerschein dass würde mich auch mal interessieren, ich habe nämlich auch die Info, dass der "Zivile" Führerschein nicht gültig ist, aber ich lasse mich natürlich gerne eines besseren Belehren, ( habe CE ).
Reicht das, wenn man das dann direkt bei dem Zuständigen BwDLZ sagt, oder muss man hierfür schon im Vorfeld einen Antrag stellen ?

Gruß Daniel
 



Alexander

  • Inventar Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 871
  • Dankeschön: 74 mal
  • Letzter Login :Heute um 15:14
Antwort #19 am: 07. April 2015, 05:51 Uhr
Ich glaube ihr habt mich da falsch verstanden.
Sicher könnt ihr mit eurem zivilem C/E nicht bei der Bundeswehr rumfahren.
Stellt euch das einfach so vor, die Bundeswehr verlangt mehr für den Führerschein.
Ihr habt den zivilen Teil des C/E's nun müßt ihr nur noch den militärischen Teil machen und bis das soweit ist, schwimmt ihr beim Rest so mit.
 


Daniel_L

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Letzter Login :01. August 2015, 16:23 Uhr
Antwort #20 am: 07. April 2015, 21:06 Uhr
Hallo Alexander,


doch doch, genauso hatte ich es schon verstanden. ;)
Aber das heißt ja, dass es schon noch Unterschiede, bzw. eine Verkürzung gibt bzw. ein Teil wegfällt?!

Meine Frage richtet sich einfach dahingehend, wo bzw. wem muss ich das mitteilen?

Gruß Daniel
 


Alexander

  • Inventar Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 871
  • Dankeschön: 74 mal
  • Letzter Login :Heute um 15:14
Antwort #21 am: 08. April 2015, 07:18 Uhr
Ok, wollte ich nur nochmal klarstellen, nicht das hier jemand meint, er sagt hallo und bekommt den BW C/E.

Mein C/E war damals 2 oder 2 1/2 Wochen kürzer als vom Rest, ich mußte keine einzelne C Fahrprüfung ablegen sondern nur einen C/E Fahr hinlegen, davor noch schnell den militärischen Fragegebogen ausgefüllt.
Mein Fahrlehrer sagte damals, es ist nur eine Überprüfungsfahrt.

Theoretisch könntest du wahrscheinlich nach einer Woche gehen, aber die Unterrichtseinheiten sind ja verteilt und du mußt halt den militärischen Teil auch lernen und ne Prüfung machen.

Melden brauchst du das gar nicht.
Die kassieren am Anfang der Fahrschule eh den Führerschein ein.
 


Lawi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Letzter Login :29. März 2016, 19:38 Uhr
Antwort #22 am: 08. April 2015, 13:10 Uhr
Ich würde sagen, wir lassen uns einfach überraschen. Am Ende kann man ja dann noch berichten wie es bei uns ablief  ;)
 



t-10-r

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Letzter Login :03. Oktober 2017, 22:48 Uhr
Antwort #23 am: 12. April 2015, 21:20 Uhr
Moin,
wollte mich auch nur kurz melden. Komme aus dem Großraum Hannover.
Kommt noch jemand aus dieser Richtung?
So langsam könnte dann auch mal ein Schreiben ankommen, wo drin steht wie es in ein paar Tagen weiter geht :)
 


  • Beitrag Starter
  • Pilot288

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 10
    • Letzter Login :01. Oktober 2017, 14:15 Uhr
    Antwort #24 am: 12. April 2015, 22:50 Uhr
    Moin,
    wollte mich auch nur kurz melden. Komme aus dem Großraum Hannover.
    Kommt noch jemand aus dieser Richtung?
    So langsam könnte dann auch mal ein Schreiben ankommen, wo drin steht wie es in ein paar Tagen weiter geht :)

    Hallo,

    dann sind wir ja nun "schon" zu dritt und alle wissen, nicht wann sie wo sein sollen.

    Ich warte auch gespannt auf den Brief zumal man ja auch (je nach Entfernung) einige Dinge besorgen und organisieren sollte.
    Mir wurde, nach dem letzten Brief, gesagt das nähere Infos in 3 - 4 Wochen kommen nur sind auch diese schon um :-(

    Ich lasse mich dann weiter überraschen oder sollte man noch mal nachfragen??

     


    t-10-r

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 8
    • Letzter Login :03. Oktober 2017, 22:48 Uhr
    Antwort #25 am: 13. April 2015, 06:25 Uhr
    Moin
    wenn in der Bundeswehr Feuerwehr die gleichen Strukturen herrschen wie bei Y-Tours, dann werden wir wohl erst am 05.05.2015 Bescheid bekommen.
     


    Lawi

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 11
    • Letzter Login :29. März 2016, 19:38 Uhr
    Antwort #26 am: 13. April 2015, 07:13 Uhr
    Moinsen ^^
    Naja Großraum Hannover nicht direkt, aber aus Alfeld/L. . Ziehe aber Ende Mai nach Wunstorf, also auch etwas Näher nach Hannover.

    Ich warte diese Woche noch mal ab. Sollte dann nichts kommen rufe ich da mal an und frage nach wie es aussieht. So langsam wird es dann doch zu spannend :D
     



    t-10-r

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 8
    • Letzter Login :03. Oktober 2017, 22:48 Uhr
    Antwort #27 am: 13. April 2015, 14:36 Uhr
    Ich komme auch ganz aus der Nähe von Wunstorf ca. 12 Km Entfernung ?
    Haben sie dir schon deinen Ausbildungsstammplatz genannt oder wieso Wunstorf? :D
     


    Relic

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 1
    • Letzter Login :13. April 2015, 17:43 Uhr
    Antwort #28 am: 13. April 2015, 17:40 Uhr
    Moin Moin,
    Ich komme aus der nähe von Hamburg und werde aus meinen Dienst auch am 04.05.15 antreten.
    Dies werde ich in Munster tun und die Fahrschule ist für mich in Lüneburg. Diese Infos habe ich aber nur bekommen, weil ich einfach mal telefonisch nach dem Sachstand gefragt habe.
    Ich denke, dass es für Kameraden die auch aus der ungefähren Gegend kommen ähnlich aussieht.

    Gruß

    Max
     


    t-10-r

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 8
    • Letzter Login :03. Oktober 2017, 22:48 Uhr
    Antwort #29 am: 13. April 2015, 19:38 Uhr
    Ok, ist ja interessant mir wurde etwas von Hannover oder Oldenburg erzählt!
    Da hilft wohl nur warten, auf den ersehnten Brief
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!