BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Einsatzaufkommen  (Gelesen 9270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • migru

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 5
    • Letzter Login :19. Oktober 2014, 18:18 Uhr
    Antwort #15 am: 06. August 2014, 20:06 Uhr
    hät jetz kein problem damit versetzt zu werden :D hab da als antwort auf meine bewerbung so ne erklärung zugeschickt bekommen von demher ist mir das bekannt :)  es ging nur darum weil jemand gemeint hat ich soll ein praktikum machen um mir das mal anzuschauen...ich bin dem ganzen nicht abgeneingt...und wie gesagt stetten wäre nicht weit weg das würde sich ja anbieten, mein frage war an wen ich mich da jetz genau wenden muss :)
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:05
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #16 am: 06. August 2014, 21:21 Uhr
    @migru

    wo möchtest du denn jetzt am liebsten ein Praktikum machen? Stetten a.k.M denke ich?

    Ruf mal im Zentrum Brandschutz der Bundeswehr an, das ist die operative Führung für die Bundeswehr-Feuerwehren.

    Die helfen dir weiter  :woohoo:

    Telefon:
    08321 6755 - 2222
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


    Smith

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 28
    • Dankeschön: 4 mal
    • Letzter Login :27. Februar 2016, 16:22 Uhr
    Antwort #17 am: 07. August 2014, 00:08 Uhr
    Im Rahmen meines B3 Praktikums bin ich derzeit bei einer großen Niedersächsischen BF als ATF auf dem ersten LF unterwegs. Es kommt eine Phase wo du bettest für paar Stunden NICHT raus zu fahren :-D

    In diesem Sinne. Ich leg mich mal jetzt hin.
     


    Andichan

    • Super Erklärbär
    • ****
    • Beiträge: 529
    • Dankeschön: 89 mal
    • Letzter Login :15. Dezember 2017, 17:00 Uhr
    Antwort #18 am: 07. August 2014, 17:18 Uhr
    Gut geschrieben @Smith,

    auch ich kann mich noch gut an meiner Praktikumszeit an der BF erinnern. Auch wenn noch so viele JungBrandschützer meinen, dass man nur dann ein guter Feuerwehrmann wird, wenn man jeden Tag wer weis wie viele Einsätze fährt, stellt sich bald die Ernüchterung dessen ein, wenn man merkt, dass man auch nur ein Mensch ist, der diesen Stressfaktoren nur eine gewisse Zeit aushält.

    Wer dies nicht glaubt möge bitte bei seiner zuständigen Klinkelwache anrufen und nachfragen (insbesondere dann wenn man mal wegen eines Praktikumplatzes nachfragt). Dort wird man auf jeden Fall mit Handkuss empfangen, damit die eigenen Kollegen enmal durchatmen können.
    Die dort beschäftigten Kameraden sollten, meiner Meinung nach, bis zu 50% mehr Gehalt bekommen als jene auf anderen Wachen. Damit könne man wenigstens dies ausgleichen (im gewissen Sinne natürlich).


    Glaube mich daran zu erinnern, dass diese Thema mit den Einsätzen, weil zu wenige oder so schoneinmal drann war und wir dort bereits geschrieben haben, dass Feuerwehrarbeit nicht nur aus Einsätzen besteht, sondern oder insbesondere in dessen Vorbereitung, wie diese auch immer aussehen möge.

    Ich sags ja.

    Heute mit 25 ein Kerl mit viel Energie.

    Morgen ein gereifter MANN mit viel Erfahrung und Durchblick!
     B)  :whistle:
    Ich diene nicht der Ehre willen.
     



     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!