BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Sichtbare Tattoos bei der Einstellung - Erlaubt?  (Gelesen 6719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Matze

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 41
    • Letzter Login :10. Oktober 2018, 05:43 Uhr
    Wie siehts mit sichtbaren Tattoos aus, sprich in meinen Falle Arme (Unterarme)?  :dry:
     



    Rainer

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 195
    • Dankeschön: 29 mal
    • Letzter Login :19. November 2018, 19:51 Uhr
    Meines Wissens egal ;-)
     


    Grisu75

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 255
    • Dankeschön: 21 mal
    • Letzter Login :18. November 2018, 09:28 Uhr
    Ich kenne Kollegen, die um einiges mehr Tätowiert sind als nur die Oberarme.
    Wenn jeder nur an sich denkt, ist auch an alle gedacht ;)
     


  • Beitrag Starter
  • Matze

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 41
    • Letzter Login :10. Oktober 2018, 05:43 Uhr
    Das man sich später tattoowieren kann ist ja klar aber bei Eintritt/ärztliche Untersuchung auch schon Tattoos?
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 899
    • Dankeschön: 148 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 22:40
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Hi

    ich kenne genug Leute die damit eingestellt worden sind. Sollten nur keine Tattoos sein die in Richtung "Rechts" gehen usw.  Das sich das einer genauer anschaut, damit sollte man evtl. rechnen.
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


    Abstusi

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 24
    • Dankeschön: 18 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 21:40
    Sofern du kein Soldat bist, hier gibts ne Vorschrift welche das tragen von Tattoos einschränkt, und der Inhalt der "Körperbildchen" nicht volksverhetzend oder dergleichen ist, geht es den künftigen Dienstherren nichts an wie du deinen Körper gestaltest...
     


    Moinsen

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 31
    • Dankeschön: 3 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :16. August 2018, 11:28 Uhr
    Meines Wissens ist der neue Haar-und Barterlass nur für Soldaten gültig. Dürfte also kein Problem darstellen. Für uns ist nur der Barterlass von "anno dazumal" gültig.
    Meine persönliche Meinung ist, dass auf ein gepflegtes Äusseres (geputzte Schuhe, kein 3-Tage Bart, ...) geachtet werden sollte, jeder repräsentiert die gesamte Wache.
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 899
    • Dankeschön: 148 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 22:40
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    @Abstusi

    Das ist nur gültig für Soldaten. Nur mal so zur Info für Interessierte:

    Der Erlass hier zum Nachlesen: Erscheinungsbild_Soldat-innen
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     



    Abstusi

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 24
    • Dankeschön: 18 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 21:40
    @Martin :huh: ;)
    nichts anderes war der Inhalt meiner Worte, zumal dein "Erlass" eine ZDV ist...
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 899
    • Dankeschön: 148 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 22:40
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    @Abstusi

    wir sind uns schon einig. Ich wollte nur mal den Inhalt hier einstellen. ;-) ... mehr nicht.
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!