BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Besuch empfangen in stetten  (Gelesen 2384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Weischi

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 2
    • Letzter Login :07. Mai 2014, 15:05 Uhr
    am: 07. Mai 2014, 17:08 Uhr
    Wie das Thema schon beschreibt ist die Frage ob ich z. B in stetten Besuch empfangen darf und wenn ja wie das dort geregelt ist

    Danke im voraus für die Antworten
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 11:31
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #1 am: 07. Mai 2014, 20:57 Uhr
    Du bist in einer Kasernenanlage untergebracht also nicht für die Öffentlichkeit gedacht.

    Das bedeutet das in erster Linie nicht jeder ohne Berechtigung in die Kaserne darf.

    Das geht nur mit Besucherschein der an der Hauptwache meist ausgestellt wird. Für solche Angelegenheiten ist der Kasernenfeldwebel zuständig, der regelt das Verfahren. Gäste dürfen in der Regel nicht übernachten, die müssen bis 22:oo Uhr die Kasernenanlage verlassen haben.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen?!

    Gruß
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


    Buxtehuder

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 1
    • Letzter Login :11. Juli 2014, 07:04 Uhr
    Antwort #2 am: 09. Mai 2014, 13:32 Uhr
    Du kannst 3 Tage im vorraus beim Insp.fw auch die Übernachtung angehöriger formlos beantragen. Einfach ein dreizeiler aufsetzen mit den Daten der besuchenden Person mit übernachtungszeitraum und den Perso in Kopie beilegen. Kostet ca 10-15 Euro für ein we.
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!