BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Einstellungstest  (Gelesen 48186 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Haundorf

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 2
    • Letzter Login :12. September 2010, 10:18 Uhr
    am: 07. Februar 2010, 10:36 Uhr
    Hallo,

    hab gelesen dass man beim schriftlichen Teil einen Aufsatz schreiben muss. Mich würde mal interessieren über was für Themen da so zur Auswahl stehen oder über was man so schreiben muss.

    Über zahlreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Danke schon mal im voraus.
     



    Alexander

    • Inventar Mitglied
    • *****
    • Beiträge: 871
    • Dankeschön: 74 mal
    • Letzter Login :Heute um 15:14
    Antwort #1 am: 07. Februar 2010, 10:50 Uhr
    Über alles mögliche, verlässliche Aussagen kann dir hier keiner geben.
    Bei uns waren es. "Die Werte der Familie", "Pro und Kontra Nichtraucherschutzgesetz" und "Was braucht eine gute Tageszeitung".
     


    AllGeier

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 248
    • Dankeschön: 81 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 17:24
    Antwort #2 am: 07. Februar 2010, 17:17 Uhr
    In der Regel kann aus drei Themen aus gewählt werden. Es ist meist ein aktuelle Thema aus dem Bereich Politik / Bundeswehr dabei.

    Gruß

    AllGeier
    Die Beträge geben meine private Meinung wieder!
     


    Pumi

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 12
    • Letzter Login :28. Mai 2010, 11:54 Uhr
    Antwort #3 am: 16. Februar 2010, 12:26 Uhr
    weiß jemand wie die anderen Prüfungsteile so vom Schwierigkeitsgrad sind? z.B. Mathe
     



    Alexander

    • Inventar Mitglied
    • *****
    • Beiträge: 871
    • Dankeschön: 74 mal
    • Letzter Login :Heute um 15:14
    Antwort #4 am: 16. Februar 2010, 17:19 Uhr
    Hauptschulniveau 9. Klasse.
     


    Pumi

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 12
    • Letzter Login :28. Mai 2010, 11:54 Uhr
    Antwort #5 am: 16. Februar 2010, 19:46 Uhr
    Ok dass sollte ja dann nicht das Ding werden.
     


    Weipi

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 2
    • Letzter Login :05. Januar 2016, 17:52 Uhr
    Antwort #6 am: 02. März 2010, 19:08 Uhr
    Kommt bei dem Schriftlichen Test nur der Aufsatz und Mathe dran, oder kommt da noch mehr. Ich weiß das bei der Berufsfeuerwehr der Schriftliche Test schwer sein soll. (ein Freund von mir hat ihn gemacht)
    Und wie sieht es mit dem Praktischen Teil aus?
    Sind das "nur" die 4 sachen so wie die hier unter dem Punkt Auswahlverfahren (mD) zu finden sind oder steht da nur ein Teil davon was kommen könnte?

    Gruß Andreas

     B)
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #7 am: 02. März 2010, 19:16 Uhr
    Hallo,

    so wie es hier beschrieben ist, so kommt es dran!

    Auswahlverfahren (mD)

    Schriftlicher Test Mathe - sogar mit Taschenrechner!
    schriftlicher Test Aufsatz - wählen zwischen drei Themen und darüber ein Aufsatz schreiben.

    Eigentlich alles nicht so schwer... ;)

    Gruß

    Martin
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     



    Basti1978

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 6
    • Letzter Login :30. September 2010, 22:13 Uhr
    Antwort #8 am: 08. März 2010, 13:32 Uhr
    Hallo,

    eine Frage zum Sportlichen Teil.
    Nehmen wir mal an der Bewerber packt den 3000 er nicht aber dafür alles andere .
    Ist er dann trotzdem raus aus dem Verfahren ?


    Kameradschaftlicher Gruß

    Basti
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 19:02
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #9 am: 08. März 2010, 15:39 Uhr
    Ja, das ist so.

    Irgendwo muss auch eine Grenze sein, verständlich oder!?

    Hast du Probleme ? Üben Üben Üben, ist eben eine Fleiß-Sache.

    Gruß

    Martin
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


    Basti1978

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 6
    • Letzter Login :30. September 2010, 22:13 Uhr
    Antwort #10 am: 09. März 2010, 12:02 Uhr
    Jup ich habe da Probleme mit dem 3000 er. Da stehe ich zur Zeit bei 20 minuten.
    Und im Mai ist der Einstellungstest.
    Aber mir wurde gesagt das es durchaus Realistisch ist bis Mai auf 14.00 min zu kommen.
    Na dann lassen wir uns überaschen.
     


    Hacki

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 11
    • Letzter Login :28. November 2010, 18:46 Uhr
    Antwort #11 am: 09. März 2010, 22:22 Uhr
    Zu welchen Einstellungstest musst du denn?

    Besser wäre es aber auch, wenn du unter 14 Minuten bleibst, da es ja nur der Richtwert ist.

    schöne Grüße

    André
     



    Feuerrauch01

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 34
    • Dankeschön: 1 mal
    • Letzter Login :24. Mai 2017, 09:01 Uhr
    Antwort #12 am: 10. März 2010, 08:52 Uhr
    Basti1978 schrieb:
    Zitat
    Jup ich habe da Probleme mit dem 3000 er. Da stehe ich zur Zeit bei 20 minuten.
    Und im Mai ist der Einstellungstest.
    Aber mir wurde gesagt das es durchaus Realistisch ist bis Mai auf 14.00 min zu kommen.
    Na dann lassen wir uns überaschen.



    Hallo,

    besser wäre es, jede übung deutlich unter den vorgegebenen Zeiten zu absolvieren, je mehr Punkte gibt es.
    Es soll nicht entmutigend klingen, aber kleiner Tipp, laufe dich richtig warm und wähle einen großen Laufweg ( Irgendwie muss man ja zurück kommen, den inneren Hund überwinden. Bei mir hat es so gut geholfen (das Ziel vor Augen, die EInstellung), die Disziplin hab ich mitunter am besten gemeistert). 15- 20min vorher warmlaufen in etwa. Bei mir sind die meisten im 3000er Lauf durchgefallen. Ungefähr 2-3 Tage vor dem Termin aber keinen Sport mehr machen, Kräfte sammeln. 3- 4mal die Woche dann laufen gehen, das Tempo dabei kontinuierlich steigern, dann müsst es passen :-)
     


    Basti1978

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 6
    • Letzter Login :30. September 2010, 22:13 Uhr
    Antwort #13 am: 10. März 2010, 16:50 Uhr
    Ja ich bin dabei zu Trainieren nur habe ich nen kleinen Rückschlag erlitten. War blöderweise Krank.
    Aber das wird schon.
    Ich gebe dann bescheid was draus geworden ist.
    Ach ja was ich noch sagen wollte... der Einstellungstest bei der Feuerwehr der Bw soll ja noch recht Human sein im Vergleich zu den Berufsfeuerwehren draußen .

    Ist das so ?

    Grüße
     


    Feuerrauch01

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 34
    • Dankeschön: 1 mal
    • Letzter Login :24. Mai 2017, 09:01 Uhr
    Antwort #14 am: 10. März 2010, 17:29 Uhr
    Basti1978 schrieb:
    Zitat

    Ach ja was ich noch sagen wollte... der Einstellungstest bei der Feuerwehr der Bw soll ja noch recht Human sein im Vergleich zu den Berufsfeuerwehren draußen .

    Ist das so ?

    Grüße



    Hallo,

    meinen die meisten, meine Meinung dazu, unterschätze die Aufgaben nicht. Diesen Fehler machen leider (50% ???) einige. Der psychische Trick dabei, es sind weniger Aufgaben, brauche nur weniger trainieren, was natürlich falsch ist.

    Steht man gut im Training, geht es auch bei den Tests bei der Bf mit guten Erfolg voran, ausser man kann gewisse Disziplin aus körperlicher Sicht nicht.
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!