BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Wie sieht der schriftliche Teil des Auswahlverfahrens aus?  (Gelesen 5635 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 823
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 09:01
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Der schriftliche Teil (nachmittags):

    Im schriftlichen Teil des Auswahlverfahrens sind Arbeiten zu fertigen die dem Schwierigkeitsgrad der Abschlußklasse einer Hauptschule und den theoretischen Kenntnissen beim Ablegen der Facharbeiter-/ Handwerkerprüfung entsprechen.
       
    • Mathematik; u.a. Bruch- und Prozentrechnung, Volumen- und Flächeninhaltsberechnung, Sachaufgaben. Zeitansatz 75 Minuten. Für den Mathetest kann ein Taschenrechner benutzt werden.
    • Aufsatz; Das sind meist allgemeine Themen und aktuelle Tagespolitische Themen. Wahl zwischen drei Themen. Zeitansatz 75 Minuten.

    Ich kann vom Hören und Sagen folgende Infos geben, Beispielthemen wie es in den versch. vorrangegeangenen Einstellungsjahren war, sind aber immer unterschiedliche.:
       
    • Olympische Sommerspiele 2008 in China/Peking; Boykott von Olympischen Spielen PRO/CONTRA
    • Sind Ministergehälter gerecht?
    • Wie lange sollen Kinder bis zum 12. Lebensjahr Fernsehen?
    • Canabis Legalisierung?
    • Umweltschutz für jedermann möglich?


    Merkblatt für den sportlichen, schriftlichen und mündlichen Teil der Aufnahmeprüfung

    Die Teilnahme am schriftlichen Teil des Auswahlverfahrens setzt das Bestehen des praktischen Teils voraus!
    « Letzte Änderung: 15. Januar 2016, 08:58 Uhr von Martin »
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     



     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!