BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung nach DS-GVO | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Unterbringung  (Gelesen 8681 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • phenzschel

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 4
    • Letzter Login :09. Februar 2010, 08:52 Uhr
    am: 25. Januar 2010, 21:04 Uhr
    Hi,

    ich wollte fragen wie es mit der Unterbringung während der 1,5 Jahre Ausbildung ist?
     



    Alexander

    • Inventar Mitglied
    • *****
    • Beiträge: 891
    • Dankeschön: 78 mal
    • Letzter Login :19. November 2018, 18:01 Uhr
    Antwort #1 am: 26. Januar 2010, 11:23 Uhr
    Verschieden, von der Kaserne bis zum Hotel.
    Vom Einzelzimmer mit Dusche und WC auf der Stube bis zum Mehrbettzimmer (auch mit mehreren belegt) mit Etagenduschen und WC.
    Die meißte Zeit also 95% verbringst du aber auf jedenfall in nem Einzelzimmer.
     


  • Beitrag Starter
  • phenzschel

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 4
    • Letzter Login :09. Februar 2010, 08:52 Uhr
    Antwort #2 am: 26. Januar 2010, 20:40 Uhr
    Danke für die schnelle Antwort. Ich hatte nämlich gehört das man sich da selber kümmern muss.
    Mit Mehrbettzimmer hät ich auch kein problem.
     


    Matti

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 21
    • Letzter Login :20. Juli 2012, 11:13 Uhr
    Antwort #3 am: 23. Juni 2010, 23:08 Uhr
    Hallo Zusammen,
    Ich hätte da mal ne Frage und zwar ob man während der Unterbringung in der Kaserne bzw. in den jeweiligen Ausbildungsabschnitten sich in Sachen Verpflegung selber darum kümmern muss oder wie läuft das ab? Hat man in Stetten die Möglichkeit nach Unterrichtsende irgendwelche Einrichtungen der Kaserne zu nutzen oder besitzt man vielleicht Internet auf seinem Zimmer???


    Schon mal Danke für eine Antwort
     



    Alexander

    • Inventar Mitglied
    • *****
    • Beiträge: 891
    • Dankeschön: 78 mal
    • Letzter Login :19. November 2018, 18:01 Uhr
    Antwort #4 am: 24. Juni 2010, 11:51 Uhr
    Du kannst an der Truppenverpflegung teilnehmen.
    Dort gibts Morgen, Mittags und Abend essen.
    Du kannst aber auch in Mannschaftsheim und je nach Standort auch in die UHG gehen, was in etwa sowas wie ein Restaurant ist.
    Problematisch wirds nur werden wenn die Wehrpflicht fällt, dann kann es sein, daß die Truppenküchen geschlossen werden.
    Ja du kannst nach Unterrichtsende div Einrichtungen nutzen wie das Schwimmbad oder nach einer Einweisung den Fitnessraum.
    Lach, nein Internet gibt es nicht auf den Zimmern, aber zu 99% haben die Stuben mittlerweile einen Fernsehanschluß.
     


    SG

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 55
    • Dankeschön: 8 mal
    • Letzter Login :10. November 2018, 18:04 Uhr
    Antwort #5 am: 25. Juni 2010, 13:23 Uhr
    Matti schrieb:
    Zitat
    Hallo Zusammen,
    Ich hätte da mal ne Frage und zwar ob man während der Unterbringung in der Kaserne bzw. in den jeweiligen Ausbildungsabschnitten sich in Sachen Verpflegung selber darum kümmern muss oder wie läuft das ab? Hat man in Stetten die Möglichkeit nach Unterrichtsende irgendwelche Einrichtungen der Kaserne zu nutzen oder besitzt man vielleicht Internet auf seinem Zimmer???


    Schon mal Danke für eine Antwort


    In Stetten gibt es in den Unterkunftsblöcken auch mehr oder weniger große Küchen die man nutzen kann. Jeder bekommt einen Schlüssel für ein Kühlfach in einem der Kühlschränke. Wir haben das in unserem Lehrgang sehr intensiv genutzt. Jedoch muss man dann sehr genau auf die Sauberkeit achten.  ;)
     


    Shitti

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 19
    • Letzter Login :25. Juli 2017, 19:20 Uhr
    Antwort #6 am: 20. August 2010, 11:56 Uhr
    Hallo,

    ich weiß passt nicht wirklich zu diesem Thema, aber immerhin wurde der Punkt Kosten hier angeschnitten, und da hät ich auch mal eine Frage dazu, nämlich wie verhält es sich mit den Fahrtkosten die während der Ausbildung entstehen, wenn wir die einzelnen Abschnitte absolvieren, bekommt man die erstattet, oder trägt die jeder für sich selbst?!

    Danke schon mal! :-)
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 899
    • Dankeschön: 148 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 13:04
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #7 am: 20. August 2010, 12:25 Uhr
    Hi,

    Für dienstlich angeordnete Reisen zahlt der Bund eine Vergütung, die aus Fahrtkosten sowie Tage- und gegebenenfalls Übernachtungsgeld (gilt aber nur wenn keine unentgeldliche Unterkunft vorhanden ist und du die vorstrecken musst, findet aber eigentlich nicht statt, muss man vorher mit dem zuständigen Rechnungsführer abklären) oder Aufwandsvergütung besteht. Für die bei Einstellung, Abordnung aus dienstlichen Gründen notwendig sind, wird eine Kostenvergütung gewährt (Beförderungsauslagen, Reisekosten, Pauschvergütung).

    Bei getrennter Haushaltsführung wird als Ausgleich der Mehraufwendungen Trennungsgeld gezahlt.

    Mach dich jetzt nicht verrückt, hört sich alles etwas verwirrt an aber du bekommst da schon etwas, warte es ab  :side:
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     



    Shitti

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 19
    • Letzter Login :25. Juli 2017, 19:20 Uhr
    Antwort #8 am: 25. August 2010, 07:31 Uhr
    Hallo,

    stimmt, für den ersten Moment klingt das für nen Außenstehenden bisschen verwirrt, aber gut, dass wird dann glaub ich de Zeit mit sich bringen.

    Danked auf jeden Fall für die Info!
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!