BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: SaZ8; AVR Wechsel mil. Brandschutz (Brandschutzunteroffizier)  (Gelesen 5254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Warwas

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 3
    • Letzter Login :24. Februar 2013, 12:37 Uhr
    Hallo ich habe einige fragen zur einstellung bei der bundesfeuerwehr. Hoffe jemand kann mir helfen da ich noch keine erfahrung darüber habe. Ich bin Soldat (SaZ8) und habe eine Ausbildung als Minentaucher begonnen die ich leider nicht beendet hab. Wurde in der letzten Woche der Hallenausbildung abgelöst. Da ich mir jetzt etwas neues aussuchen muss, fiel mir die Bundesfeuerwehr auf und würde mich dort gerne bewerben. Meine fragen:

    Muss ich so wie es in den Vorraussetzung steht 2 Jahre mit einer AVR (Ausbildungsverwendungsreihe) dienen und kann ich mich erst dann bewerben, oder ist das egal. Meine Ausbildungen sind bisher: Grundausbildung - Schwimmtaucher - Auswahllergang Minentaucher/Kampfschwimmer.

    Ist der nächste Einstellungstermin für die Bundesfeuerwehr wirklich erst 2014 ?

    Wo müsste die Bewerbung hingeschickt werden?

    Hoffe jemand kann mir helfen.
    Danke schonmal

    Marvin
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 07:56
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Hallo,

    möchtest du als Soldat einen AVR Wechsel (Brandschutzunteroffizier/feldwebel) durchführen oder möchtest du als Beamter (Zivil) nach deiner Dienstzeit eine Laufbahausbildung absolvieren?

    Das geht leider nicht so eindeutig aus deiner Fragestellung hervor !?
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


  • Beitrag Starter
  • Warwas

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 3
    • Letzter Login :24. Februar 2013, 12:37 Uhr
    Ich möchte quasi ein AvR Wechsel zum Brandschutzunteroffizier) durchführen.
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 07:56
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    So, @Warwas

    habe das Thema in das richtige Board verschoben.

    Als erstes muss ich mal sagen das es hier auf meiner Homepage rein um den zivilen Part einer Laufbahnausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst in der Verwaltung (Bundeswehr) geht, also Bundesbeamter. Der mil. Brandschutz ist hier Nebensache.

    Aber trotzdem werde ich versuchen zu helfen.

    Da du die ATN Brandschutzunteroffizier anstrebst ist es erstmal generell so das du dich mit deiner S1 Abteilung mal in Verbindung setzt, das du einen Wechsel anstrebst.

    Mil. Brandschutzkomponenten gibt es auf jedem Flugplatz der Bundeswehr, PersSTAN abhängig. Desweiteren gibt es ein Objektschutzregiment der Luftwaffe im Fliegerhorst Jever die eine Brandschutzkomponente haben.

    Das sind alles hauptamtliche Brandschutzkräfte als Soldat. Die Ausbildung zum BrdSchtzUffz dauert in der Regel ca. 7-9 Monate, die zum BrdSchtzFw dauert 18 Monate.

    Die Ausbildung mit dem feuerwehrtechnischen Grundlehrgang wird an der zentralen Ausbildungsstätte Brandschutz der Bundeswehr in

    ABC und Selbstschutzschule,
    VIII. Inspektion,
    72510 Stetten am kalten Markt

    durchgeführt - Dauer 5,5 Monate (BrdSchtzUffz), danach geht es denn ca. 2 Monate zu Einsatzpraktiken bei Bundeswehr Feuerwehren. Danach wirst du zu deinem zukünftigen Truppenteil versetzt.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig bis hierher weiterhelfen.
    Wenn weitere Fragen auftauchen, einfach melden, ok!?
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     



  • Beitrag Starter
  • Warwas

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 3
    • Letzter Login :24. Februar 2013, 12:37 Uhr
    Vielen Dank erstmal für die schnelle und umfangreiche Antwort. Also wenn ich das richtig verstehe besizt die Bundeswehr gar keine Feuerwehr, sondern sie beauftragt zivile Feuerwehren die für die Bundeswehr wie sie es beschrieben haben Flughäfen usw und sind dafür zuständig. Also gibt es sowas gar nicht bei der Bundeswehr wie zum Beispiel Taucher, Kraftfahrer etc. gar keine Feuerwehrleute ? Hoffe ich habe es richtig verstanden.

    Vielen dank nochmal.

    Mfg Marvin
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 824
    • Dankeschön: 112 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Heute um 07:56
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Hi,

    ich glaube du hast dich hier auf der Homepage noch nicht richtig informiert!

    Hast du den Artikel den ich genannt habe sorgfältig durchgelesen, ich glaube nicht?

    Das Bundesministerium der Verteidigung unterhält derzeit noch ca . 70 Bundeswehrfeuerwehren, alles Zivilpersonal im Status Bundesbeamter und vereinzelt noch Beschäftigte des Bundes. Das ist keine Beauftragung in deinem Sinne, das Material welches die Bundeswehrfeuerwehr hat, ist bundeswehreigenes Mat. mit Versorgungsnummer.

    Darüber hinaus gibt es noch hauptamtliches Brandschutzpersonal (BrdSchtzUffz / Fw), diese haben mit dem o. g. nichts zu tun! Diese Soldaten gibt es in den versch. Regimentern und Geschwader der Bundeswehr, diese sind dort STAN mäßig aufgehängt und sind personalmäßig bedeutend weniger im gesamten gegenüber ca. 2800 Feuerwehrleuten der BwF.

    Taucherpersonal bei der BwF gibt es nicht.

    Lies doch einfach mal im Forum, jeweils in den Boards die angepinnten Fragen und Antworten durch bzw. den Link oben unter Laufbahnausbildung - dann verstehst du sicherlich um was es geht.

    Für dich gibt es nur eins wenn du noch Soldat bist - mil. Brandschutz in den Rgt. und Geschwadern!
    Und hierfür brauchst du keine Einstellungstermine beachten.

    S1 Abteilung sind die richtigen Ansprechpartner oder du rufst bei den entsprechenden Flugplätzen die S1 Abteilung an und fragst nach freien Dienstposten!

    Gruß
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!