BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Neue Dienstbekleidung  (Gelesen 34166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • Michael

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 27
    • Letzter Login :07. November 2017, 18:43 Uhr
    am: 18. Oktober 2011, 15:23 Uhr
    Hallo,

    habt ihr vielleicht Tipps welches Ausrüstung oder Kleidung man bei der 18 monatige Ausbildung gebrauchen kann, was man nicht über den Dienstherr/Dienstweg bekommt(also was man nicht gestellt bekommt).

    Gruß Mic
     



    Abraxsas

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 109
    • Dankeschön: 10 mal
    • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
    Antwort #1 am: 19. Oktober 2011, 07:43 Uhr
    Moin...

    also eigentlich brauchst du nix extra, man bekommt alles was man braucht gestellt. Das einzige was vielleicht ein bisschen ungünstig ist, das man keine T-Shirts oder Pullis bekommt. Wir haben und dann in Stetten alle zusammen getan und eine Sammelbestellung aufgegeben, dadurch war es auch extrem billiger. Allerdings solltet ihr vorher nachfragen, an der schule hatte sich was verändert, daß man nur noch die Dienstlich gelieferte Kleidung tragen darf. (von Sportschuhen mal abgesehen).

    Gruß Tim
     


    Abraxsas

    • Weiß schon was...
    • **
    • Beiträge: 109
    • Dankeschön: 10 mal
    • Letzter Login :29. November 2017, 09:56 Uhr
    Antwort #2 am: 19. Oktober 2011, 11:35 Uhr
    Zitat von: "Abraxsas" post=1123
    Moin...

    also eigentlich brauchst du nix extra, man bekommt alles was man braucht gestellt. Das einzige was vielleicht ein bisschen ungünstig ist, das man keine T-Shirts oder Pullis bekommt. Wir haben und dann in Stetten alle zusammen getan und eine Sammelbestellung aufgegeben, dadurch war es auch extrem billiger. Allerdings solltet ihr vorher nachfragen, an der schule hatte sich was verändert, daß man nur noch die Dienstlich gelieferte Kleidung tragen darf. (von Sportschuhen mal abgesehen).

    Gruß Tim


    Edit: Ein paar lange Unterhosen für Stetten sind ne Anschaffung wert :-)
     


  • Beitrag Starter
  • Michael

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 27
    • Letzter Login :07. November 2017, 18:43 Uhr
    Antwort #3 am: 19. Oktober 2011, 17:01 Uhr
    Das werde ich mir merken, ich habe ja noch welche in Oliv-Grün.

    Danke schön..
     



    kai

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 3
    • Letzter Login :05. April 2013, 16:06 Uhr
    Antwort #4 am: 05. März 2013, 15:44 Uhr
    Hallo,
    hätte mal ne Fraga an euch. In den ersten Tagen der Laufbahnausbildung durchläuft man ja die Teileinkleidung. Was bekommt man da eig alles bzw was für Kleidungsstücke muss man noch von zu Hause mitbringen ?  :)
     


    Grisu75

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 243
    • Dankeschön: 17 mal
    • Letzter Login :Gestern um 20:17
    Antwort #5 am: 05. März 2013, 16:51 Uhr
    Bei uns damals bekamen wir die Sicherheitsschuhe und 2 mal Blaumann. Die eigentliche Einkleidung ist dann in Stetten.Mitgebracht habe ich nur meine Sportsachen.
    Wenn jeder nur an sich denkt, ist auch an alle gedacht ;)
     


    kai

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 3
    • Letzter Login :05. April 2013, 16:06 Uhr
    Antwort #6 am: 05. März 2013, 20:13 Uhr
    Danke für die rasche Anwwort  ;)
    Ein ganz normaler Blaumann oder so ne art overall ?
     


    Alexander

    • Inventar Mitglied
    • *****
    • Beiträge: 871
    • Dankeschön: 74 mal
    • Letzter Login :Gestern um 18:28
    Antwort #7 am: 05. März 2013, 21:36 Uhr
    Im Normallfall Hose und Jacke.
    Wobei wir noch einen Parker, blaue Mützen und ein paar Lederhandschuhe bekommen habe.
     



    Rainer

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 194
    • Dankeschön: 29 mal
    • Letzter Login :05. Dezember 2017, 14:59 Uhr
    Antwort #8 am: 02. April 2013, 17:09 Uhr
    Hallo zusammen,

    was ist eigentlich aus der neuen Dienstbekleidung geworden? Soll das für alle BwFwler sein, oder nur für den Verband? Hat sich mit der PBI auch schon was getan?

    Gruß

    Rainer
     


    Andichan

    • Super Erklärbär
    • ****
    • Beiträge: 529
    • Dankeschön: 89 mal
    • Letzter Login :15. Dezember 2017, 17:00 Uhr
    Antwort #9 am: 03. April 2013, 11:26 Uhr
    Cool bleiben. Kommt schon noch!  :whistle:
    Ich diene nicht der Ehre willen.
     


    werdin01

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 11
    • Letzter Login :07. Juni 2013, 08:08 Uhr
    Antwort #10 am: 03. April 2013, 15:17 Uhr
    ...die ersten Arbeitsgruppen Neue Dienstbekleidung tagen am 08.04.2013.
    Hierzu sind Vertreter der einzelnen speziellen BwFwèn eingeladen worden.
     


    Alexander

    • Inventar Mitglied
    • *****
    • Beiträge: 871
    • Dankeschön: 74 mal
    • Letzter Login :Gestern um 18:28
    Antwort #11 am: 03. April 2013, 18:33 Uhr
    Gibts eigentlich was neues zu den Helmen?
    Der Bullard is ja ne absolute Katastrophe und gehört verboten.
     



    Rainer

    • Erklärbär
    • ***
    • Beiträge: 194
    • Dankeschön: 29 mal
    • Letzter Login :05. Dezember 2017, 14:59 Uhr
    Antwort #12 am: 03. April 2013, 18:46 Uhr
    Soll das dann der Ersatz für BGA oder für HuPf werden?
    Der Bullard ist echt Schrott (meine Meinung).

    Gruß

    Rainer
     


    werdin01

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 11
    • Letzter Login :07. Juni 2013, 08:08 Uhr
    Antwort #13 am: 04. April 2013, 08:34 Uhr
    In den Arbeitsgruppen werden die allgemeine Dienstbekleidung, angefangen vom Tagesdienstanzug usw, sowie für die speziellen Einsatzbereiche gemäß Auftrag angeregt und besprochen. D.h., es könnten unter Umständen unterschiedliche oder zusätzliche Einsatzbekleidungen enstehen. (wie gesagt Arbeitsgruppe, Entscheidungen treffen andere..;-)
    Man betrachtet die unterschiedlichen Einsatzbereiche wie Fliegerhorst, Marine und Truppenübungsplätze.. Das gleiche gilt für Depot`s...
    Gefordert wird unter anderem ein tragegerechter Kälteschutz als normale Tragevariante (die HUPF ist es zur Zeit)Gleiches gilt für Arbeitsbekleidung (Kombi??)
    Unterm Strich, so hoffe ich, wird eine allgemein akzeptierte Dienst- und Schutzbekleidung bereitgestellt.
    Und ja.. der Bullard ist Scheiße...
     


    Andichan

    • Super Erklärbär
    • ****
    • Beiträge: 529
    • Dankeschön: 89 mal
    • Letzter Login :15. Dezember 2017, 17:00 Uhr
    Antwort #14 am: 04. April 2013, 10:00 Uhr
    Ich sehe, dass es mehr Interesse gibt.

    Hatte dies an anderer Stelle bereits anklingen lassen, dass es eine komplett neue Bekeidung geben soll. Natürlich wird dies nicht gleich morgen geschehen. Eines ist bereits sicher, die Mittel sind bereits bewilligt worde. So jedenfalls die Aussage beim Treffen der Mitglieder auf dem TÜP Altmark.

    Das es Unterschiede zwischen den einzellnen TSK geben wird, ist nachvollziehbar, denn nicht alle Feuerwehren haben ja auch den selben Einsatzumfang. Dies ist aus meiner Sicht auch sinnvoll und begrüßenswert. Das die BGA zZ zu der Dienstbekleidung gehört ist von vielen Leuten begrüß worden. Ich finde jedoch, dass für den "normalen" Tagesdienstgebrauch diese auch weiterhin Bestand haben sollte. Sie lässt sich gut tragen und ist bequem.

    Zum Bullard sollte eigentlich alles klar sein. Soweit wie mir bekannt ist sollten die Kleiderkammern bereits mit der Beschaffung neuer und richtiger Helme betraut worden sein. Diese "neuen" Helme werden aber von der Grundform ähnlich wie gehabt sein. Nur das Innlett ist besser. Ob dies aber auch so sein wird ???

    Es ist (wie bei allem) immer so, dass es lange dauert bis bestimmte (lang erwartete) Dinge endlich auch dort ankommen, wo dies auch hin sollen.
    Ich diene nicht der Ehre willen.
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!