BwF Community Forum

Grundinformationen Bundeswehr-Feuerwehr => Übersicht der BwF Standorte => Thema gestartet von: smud2205 am 27. Februar 2017, 09:08 Uhr

Titel: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: smud2205 am 27. Februar 2017, 09:08 Uhr
Weiß jemand oder hat irgendeiner Ahnung wie es mit freien Stellen in Baden-Württemberg aussieht?
Ins besondere Heuberg und Laupheim?

Dank schonmal im vorraus
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: AllGeier am 27. Februar 2017, 10:23 Uhr
Weiß jemand oder hat irgendeiner Ahnung wie es mit freien Stellen in Baden-Württemberg aussieht?
Ins besondere Heuberg und Laupheim?

Dank schonmal im vorraus

Wenn ich deine vergangenen Beiträge richtig deute, stehst du aktuell vor einer Einstellung als Anwärter bei der BwF. Lieg ich da richtig?
Somit hast du eine Ausbildungsdauer von 18 Monaten nach Einstellung. In diesem Zeitraum ist es schwierig genaue Aussagen zu treffen, da hier noch viel passieren kann.
Aber zurück zu deiner Frage.
Heuberg aktuell mW voll. Es steht aber eine Erhöhung der DP an.
Laupheim aktuell Bedarf. Erhöhung der DP noch mehr Bedarf.

Trotzdem muss sich ein Anwärter im klaren sein, dass für die Einplanung noch andere Gründe eine Rolle spielen. Es gibt Feuerwehren die aktuell neu aufgestellt werden, bzw. der Auflösungsbeschluss zurückgenommen wurde. Zwei davon sind im Südbereich!

Gruß
AllGeier
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: smud2205 am 27. Februar 2017, 11:16 Uhr
Welche 2 wären das die evtl wieder aufgemacht werden?
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: AllGeier am 28. Februar 2017, 16:18 Uhr
Altenstadt
Oberjettenberg
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: Tobi12 am 04. März 2017, 11:29 Uhr
Allgeier, welche Faktoren spielen bei der Einplanung eine Rolle?z. B. Verheiratet,anerkannte Wohnung, Haus, nebenerwerblichen Betrieb? Oder interessiert so etwas den BUND nicht?


Danke.
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: Alexander am 04. März 2017, 13:15 Uhr
Allgeier, welche Faktoren spielen bei der Einplanung eine Rolle?z. B. Verheiratet,anerkannte Wohnung, Haus, nebenerwerblichen Betrieb? Oder interessiert so etwas den BUND nicht?

Nichts dergleichen, einzig was damals bei uns gezählt hätte wäre die Pflege eines nahen Angehörigen.
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: AllGeier am 04. März 2017, 14:41 Uhr
@ Tobi12
Zumindest werden die von dir genannten Punkte abgefragt.
Eine Prioritätsliste wird durch das ZBrdSchBw erstellt. Das BAPers plant die Anwärter dann ein.
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: Stefan am 10. Januar 2018, 15:33 Uhr
Hallo zusammen.

Weiß jemand wie der Stand bei der BwF Oberjettenberg ist? Soweit ich weiß war diese Dienststelle immer so ähnlich wie eine Betriebsfeuerwehr aufgestellt. Jetzt soll sie ja, wie ich gehört habe, wie eine "vollwertige" BwF organisiert werden, also mit reinen Feuerwehrbeamten. Ist das jetzt schon geschehen oder befindet sich das ganze noch im Aufbau? Ist die Feuerwache dann 24Std. besetzt oder nur im Tagdienst?

Danke schon mal für die Infos.
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: a2schit am 10. Januar 2018, 15:36 Uhr
Was ist denn für dich besetzen wie eine Betriebsfeuerwehr??
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: Stefan am 10. Januar 2018, 15:50 Uhr
So wie ich informiert bin, war es in Oberjettenberg so, dass nur der Leiter Feuerwehrbeamter war und die restliche Mannschaft bestand aus den Mitarbeitern des WTD 52. Also bei einem Alarm verließen die Mitarbeiter ihren eigentlichen Arbeitsplatz, liefen zur Feuerwache und rückten aus. Wie bei einer Betriebs- oder Werkfeuerwehr.
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: AllGeier am 12. Januar 2018, 17:29 Uhr
Oberjettenberg ist eine Feuerwache des Zentrum Brandschutz, keine Betriebsfeuerwehr der WTD mehr. Diese Feuerwache befindet sich in der Aufbauphase und wird im Tagesdienst betrieben.
Titel: Antw: zu besetzende Stellen?
Beitrag von: Stefan am 13. Januar 2018, 07:17 Uhr
Danke für die Info!