BwF Community Forum

bundeswehr-feuerwehr.de => Neuigkeiten und Ankündigungen => Thema gestartet von: Martin am 29. September 2015, 10:44 Uhr

Titel: Petition gegen die Schließung der NABK Celle und Loy
Beitrag von: Martin am 29. September 2015, 10:44 Uhr
Hallo an Alle,

Wer sich damit identifizieren kann der möge die Petition unterstützen und unterschreiben.

Hier ein Link zur Petition gegen die Schließung der NABK Celle und Loy.

https://www.openpetition.de/petition/bestaetigen/nabk-celle-nein-zur-schliessung#sticky

Petition geht bis zum 30.09.2015


Zitat
NABK CELLE - Nein zur Schließung
-

Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat auf Grund der aktuellen Flüchtlingssituation beschlossen, die Niedersächsiche Akademie für Brand und Katastrophenschutz (NABK) erstmal bis auf weiteres zu schließen. In de Räumlichkeiten der NABK sollen Flüchtlinge aufgenommen werden. Flüchtlingskrise in Deutschland hin oder her, aber dies ist eine nicht zu verantwortende Entscheidung.
Begründung:

Jedes Jahr kämpfen tausende Feuerwehrmänner und frauen in Niedersachsen für das Leben und das Eigentum von Brandopfern. Nicht zu letzt auf freiwilliger Basis. Sie opfern ihre freie Zeit und auch oft genug einen Teil ihrer Gesundheit um anderen zu helfen. Dies wäre nicht möglich ohne Ausbildungszentren wie der NABK in Celle. Abgesehen davon das für all diese Feuerwehrleute die Fortbildungen nicht vom himmel fallen und sie oft lange darauf warten müßen diese genehmigt zu bekommen, geht mit der Schließung der NABK auch eine Existenz zu Grunde. Wird der Ausbildungsbetrieb eingestellt so wird automatisch auch der Betrieb im berühmten "Roten Hahn" zu Ende gehen. Mitarbeiter können nicht weiter beschäftigt werden. Und statt sich einen Tag länger mal Gedanken darüber zu machen wie man mit der Flüchtlingskrise umgeht wird hier mit Existenzen gespielt. Das ist so nicht haltbar und darf nicht unterstützt werden .

[Quelle und Zitattext: siehe o. angegebenen Link zur Petition]
Titel: Antw: Petition gegen die Schließung der NABK Celle und Loy
Beitrag von: Schmidt-Zenner am 30. September 2015, 10:03 Uhr
Die NABK wird in 2 Wochen wieder den Feuerwehren zur Verfügung stehen. Dieses teilte Stephan Weil über Facebook mit.