BwF Community Forum

Fragen und Antworten - zivile Laufbahnausbildung (mtDBwV) - Fachrichtung Feuerwehr => Nach der Laufbahnausbildung => Thema gestartet von: Martin am 18. Juli 2012, 17:36 Uhr

Titel: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Martin am 18. Juli 2012, 17:36 Uhr
Im letzten Ausbildungsabschnitt tritt der jeweilige Ausbildungsbeauftrage deiner einzustellenden Wehrbereichsverwaltung an dich heran. In einem Gespräch kannst du dich äußern wo du dein Dienst leisteten möchtest, in der Regel hast du drei Standortwünsche frei. Ob dem entsprochen werden kann hängt wieder von der jeweiligen Personalstruktur ab. Meist wird den Wünschen entsprochen, aber ohne Gewähr meinerseits.
Titel: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Smith am 15. Februar 2014, 15:36 Uhr
Gilt das auch für den gehobenen Dienst? Hab bisher die Hälfte meiner Ausbildung um und befinde mich derzeit im Praktikum bei einer kommunalen BF. In Stetten ging das Gerücht um, dass der g. Dienst nach der Ausbildung direkt als Ausbilder wieder nach Stetten zurück kommt?! Hat jemand da Erfahrung?

Gruß Smith
Titel: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Martin am 16. Februar 2014, 09:10 Uhr
Hi,

in der Regel wird man dort denn im Bereich Ausbildung als Hörsaalleiter eingesetzt.

Das ist so.....
Titel: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Smith am 16. Februar 2014, 18:57 Uhr
Naja aber keiner braucht sechs Hörsaalleiter ;)
Titel: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Alexander am 16. Februar 2014, 19:25 Uhr
Zitat von: "Smith" post=3641
Naja aber keiner braucht sechs Hörsaalleiter ;)


Warum?
Gibt mehrere Grund und Abschlußlehrgänge.
Titel: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Smith am 16. Februar 2014, 21:27 Uhr
Na gut. Aber wie ist es nach den 14 Monaten Stetten als Hörsaalleiter?
Titel: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Martin am 17. Februar 2014, 10:57 Uhr
... Das weiß nur der Personaleinplaner und erst kurz bevor du mit der Ausbildung fertig bist.

Das kann dir hier leider keiner beantworten :-(
Titel: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Moinsen am 17. Februar 2014, 11:43 Uhr
Moin,

fakt ist, dass im Moment und zukunftig Hörsaalleiter (g.D.) in Stetten a.k.M gebraucht werden. Es gab ja bereits eine Abfrage, wer sich freiwillig bereit erklärt. Der sogenannte Stettenerlass existert ebenfalls. Darin erklären sich alle Aufsteiger (k.A. ob es die Quereinsteiger auch betrifft) bereit, 14 Monate (am Stück oder geteilt) als Hörsaalleiter tätig zu werden. Ob darauf zurückgegriffen wird und wie die Sache rechtlich aussieht, kann ich leider nicht beantworten.
Titel: Antw: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: psy-warrior am 01. Februar 2017, 14:59 Uhr
Hallo...
Ich bin Stefan, Noch Soldat auf Zeit und möchte mich nach der Bw bei der BwFeuerwehr bewerben.

ich packe mal den alten Post hier aus und Frage mal nach der aktuellen Lage. Ist es immer noch so das man sich 3 Standorte wünschen kann und das dann auch meistens klappt?
Ich komme aus dem Saarland da wäre Eft-Hellendorf perfekt.

Ich weiß das einem das niemand vorhersagen kann!

bekommt man denn genügend Vorlaufzeit sich eine Wohnung am neuen Standort zu suchen falls es dann doch weiter geht?

Gruß Stefan
Titel: Antw: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 01. Februar 2017, 15:33 Uhr
Hallo Stefan,

Das mit den 3 "Wunschstandorten" ist immer noch so, da das Personal der BwFw auf gestockt wird, hast du gute Chancen an deinen Wunschstandort zu kommen.
Aber, bedenke, du bist dann Bundesbeamter und unterschreibst die Versetzungsbereitschaft.

Ich wünsche dir viel Glück.
Titel: Antw: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: BU1788 am 30. Juni 2017, 20:11 Uhr
Schönen guten Abend zusammen

danke fürs freischalten

Habe die Zusage bekommen am 02.11.2017 die Ausbildung im mittleren Dienst anzufangen.

Ich wollte mal nachfragen wie hoch die wahrscheinlichkeit ist im Standort Grafschaft Gelsdorf eingesetzt zu werden?
Wird dort Personal gebraucht/gesucht?

Komme aus der Grafschaft und gehe dort jedes Jahr zur Atemschutzstrecke für die freiwillige Feuerwehr.

Danke schonmal vorab für die Antwort
Titel: Antw: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 30. Juni 2017, 20:35 Uhr
Schönen guten Abend zusammen

danke fürs freischalten

Habe die Zusage bekommen am 02.11.2017 die Ausbildung im mittleren Dienst anzufangen.

Ich wollte mal nachfragen wie hoch die wahrscheinlichkeit ist im Standort Grafschaft Gelsdorf eingesetzt zu werden?
Wird dort Personal gebraucht/gesucht?

Komme aus der Grafschaft und gehe dort jedes Jahr zur Atemschutzstrecke für die freiwillige Feuerwehr.

Danke schonmal vorab für die Antwort
Titel: Antw: Wird man Heimatnah eingesetzt?
Beitrag von: Flohfeuerwehr am 30. Juni 2017, 20:36 Uhr
siehe Antwort weiter oben, das gilt für alle Neueinsteiger.