BwF Community Forum

| Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

Autor Thema: Brillenträger + nutzbarer Beruf  (Gelesen 3315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Beitrag Starter
  • spaceman86

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 2
    • Letzter Login :18. Dezember 2012, 15:07 Uhr
    am: 17. Dezember 2012, 18:37 Uhr
    Guten Abend,

    ich interessiere mich für eine Laufbahn bei der Bundeswehrfeuerwehr und hoffe hier einige Antworten zu finden.

    Kurz zu mir:

    26 Jahre alt
    Freiwillige Feuerwehr seit 2008
    Truppführer, Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger


    1. Frage:
    Im Februar 2014 werde ich Mechatroniker sein. Ist dieser Beruf nutzbar?

    2. Frage.
    Ich bin leider Brillenträger. Die G26.3 bekam ich ohne Probleme (außer der Maskenbrille). Allerdings erwirbt man ja im Lauf der ausbildung den Führerschein der Klasse CE.
    Leider wurde bei mir bereits zu Bundeswehrzeiten festgestellt, das dies aufgrund meiner Augen nicht möglich ist.

    Ich möchte nun nur wissen ob der CE für jeden obligatorisch ist oder ob ich es unter diesen Umständen gleich lassen kann.

    Vielen Dank
     



    Alexander

    • Inventar Mitglied
    • *****
    • Beiträge: 876
    • Dankeschön: 76 mal
    • Letzter Login :Gestern um 21:46
    Antwort #1 am: 17. Dezember 2012, 19:21 Uhr
    Zitat von: "spaceman86" post=1732

    Ich möchte nun nur wissen ob der CE für jeden obligatorisch ist oder ob ich es unter diesen Umständen gleich lassen kann.

    Vielen Dank

    Hi,
    also wenn du aufgrund deiner Augen wirklich keine CE Fahrerlaubnis machen kannst, kannst du es sein lassen sorry.
    Der CE Führerschein ist verpflichtend für alle und sollte jemand den CE Führerschein abschließend nicht bestehen ist für ihn die Ausbildung auch beendet.
     


    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 858
    • Dankeschön: 128 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 19:28
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #2 am: 18. Dezember 2012, 09:05 Uhr
    Sollte aber schon bei der Einstellungsuntersuchung zum tragen kommen ob man für CE tauglich ist oder nicht, wenn ich mich nicht irre!?

    Nachtrag: JA, es ist ein förderlicher Beruf  ;)
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


  • Beitrag Starter
  • spaceman86

    • Neuling
    • *
    • Beiträge: 2
    • Letzter Login :18. Dezember 2012, 15:07 Uhr
    Antwort #3 am: 18. Dezember 2012, 16:14 Uhr
    Das hatte ich mir schon fast gedacht, wieder ein Zug abgefahren.

    Bei mir ist das mit den Augen nicht so eindeutig, das würde erst bei einer genauen augenärzlichen Untersuchen rausfinden, wie sie ja auch im zivilen für die Klasse CE gemacht wird.
    Wurde bei der Bundeswehr auch erst im BWK Ulm bei der MKF Tauglichkeit festgestellt. LUstigerweise war ich vom KWEA eben als MKF CE geplant. Aber ist auch schon ein paar Jährchen her.

    Problem bei mir ist minimales Schielen und eingeschränktes räumliches sehen. Und das ist sowohl das eine als auch das andere ein Ausschlußgrund für den LKW-Schein.

    Macht mir so im Alttag keine Probleme und bei der G26.3 wurden diese Punkte nicht getestet und sind auch unerheblich. Aber das hilft mir ja nix.

    Vermutlich wird das ganze beim Einstellverfahren schon geprüft oder im Nachgang bei Brillenträgern. Klar könnte ich mich bewerben, aber in dem Fall hat es genauso viel Sinn, wie wenn ich nur 1 Bein und 1 Arm hätte. Und da möchte ich den Leuten von der WBV und mir Arbet und Zeit ersparen.

    Ist halt ärgerlich, weil Feuerwehr genau mein Ding ist und ich einfach alles daran mag. BF fällt ja auch weg weil die meisten ja nicht mal welche mit Brille einstellen.

    Kann man nichts machen. Evtl versuche ich als Wiedereinsteller bei der Bundeswehr. Da gibt es ja die Möglichkeit mit ner Ausnahmegenehmigung auch reinzukommen in seine Verwendung (auch ohne BCE)

    Jedenfals danke für die Antworten.
     



    Martin

    • Administrator
    • *
    • Beiträge: 858
    • Dankeschön: 128 mal
    • Geschlecht: Männlich
    • Letzter Login :Gestern um 19:28
    • + Carpe diem +
      • bundeswehr-feuerwehr.de
    Antwort #4 am: 18. Dezember 2012, 16:57 Uhr
    Das ist nun wirklich Pech, trotzdem alles Gute für den weiteren Werdegang.

    Immer positiv denken.
    Gruß Martin ;-)

    Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
     


     

    bundeswehr-feuerwehr.de
    Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
    sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!