22. August 2017, 10:58 Uhr

| Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung | Impressum / Kontakt | Fragen stellen... aber Wo und Wie? Regeln zur Netiquette... |

* User Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 13
  • Punkt Bots: 1
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

Autor Thema: Wie sieht der mündliche Teil des Auswahlverfahren aus?  (Gelesen 9808 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Martin

  • Administrator
  • *
  • Beitrag Starter
  • Beiträge: 809
  • Dankeschön: 96 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Letzter Login :Gestern um 12:41
  • + Carpe diem +
    • bundeswehr-feuerwehr.de
Der mündliche Teil (auf Einladung):

Zeitansatz für den mündlichen Teil sind ungefähr 30 Minuten Einzelgespäch. In dieser Zeit werden allgemeine Sachen gefragt, nur ein paar Stichworte möchte ich aufzählen:

Ein paar Beispiele von evtl. Fragen:


   
  • Wie stellst du dir ein 24 Stunden-Tag in der BwF vor?
  • Hast du eine Fahrerlaubnis, bzw. welche Klassen / Musstest du diese schon einmal abgeben?
  • Kennst du die Besoldungsstruktur der BwF (Besoldungstabelle Beamte, grob)?
  • Du beginnst mit A7; was ist dein Ziel?
  • Mit A7-A8 in Pension; ein Problem?
  • Kannst du Führen und bist du Teamfähig?
  • Hast du Erfahrung mit Höhen- und oder Platzangst?
  • Hast du schon mit Frauen gearbeitet?
  • Frau als Vorgesetzte, ein Problem?
  • Warum sollen wir Sie nehmen?
  • Welche Erfahrungen hast du in deinem erlenernten Beruf?
  • Warum willst du Berufsfeuerwehrmann bei Bund werden?
  • Hast du schon Erfahrungen in der Feuerwehr? Welche Tätigkeiten?
  • Welche Alternativen hast du wenn es bei der BwF nicht klappt?
  • Machst du Sport? Bist du in einem Sportverein?
  • Wie reagiert dein Partner, deine Familie, wenn du 24 Stunden Schichtdienst leistest?
  • Kannst du dir vorstellen, in einen Auslandseinsatz zu gehen oder gehen zu müssen?
  • Selbstbeschreibung deines Typs!
  • Umgang mit der Angst, ist das ein Thema für dich oder eher nicht?
  • Mein Leben und Ich (Lebenslauf)!
  • Allgemeine politische Lage, z.B. Bundestag, Wer ist Kanzler usw.?
  • Was macht die BwF, Tätigkeiten, Einsatzorte?
  • Warum man sich für die Ausbildung entschieden hat
  • Fachfragen aus dem erlernten Beruf (Grundwissen)
  • ob ihr über genügend ausreichende technische Grundlagenkenntnisse für das angestrebte Fachgebiet verfügt
  • Gewisse Kenntnisse in Staatskunde werden erwartet
  • ein gewisses Intresse am politischen Tagesgeschehen sollte vorhanden sein


Nur einmal so ein kleiner Vorgeschmack.

Nur zur Information, man muß für die Bewerbungunterlagen einen Auszug aus dem zentralen Verkehrspunkteregister in Flensburg beantragen (Punkte, ihr wißt was ich meine) wenn man welche hat dann kommt das auch dort zur Sprache, wenn ihr nicht schon vorher ausgesiebt wurdet. Ich habe schon Leute gesehen die mit vier Punkten nach fünf Minuten Gespräch gehen konnten, negativ gemeint, is klar!


Merkblatt für den sportlichen, schriftlichen und mündlichen Teil der Aufnahmeprüfung

Die Teilnahme am mündlichen Teil ist vom Ergebnis der schriftlichen Arbeiten abhängig.
Gruß Martin ;-)

Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
 


Offline michael.dechow

  • Neuling
  • *
  • m
  • Beiträge: 5
  • Letzter Login :24. Mai 2016, 18:13 Uhr
Hallo,

Weiß jemand von euch zufällig was ich als Bewerber an Fragen stellen kann?

Für ein paar Tipps wäre ich euch sehr dankbar.

Vg
michi
 

Offline DoC

  • Neuling
  • *
  • D
  • Beiträge: 14
  • Dankeschön: 3 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Letzter Login :20. August 2017, 21:56 Uhr
Hallo Michi..

Wie wäre es denn einfach mit den Fragen, die du wirklich noch hast!? Und falls du einfach keine hast, dann ist es auch nicht schlimm. Dir wird schon keiner den Kopf abreißen, schließlich sitzen dir ja auch ganz normale Menschen gegenüber.

Außerdem steht dir, im Fall der Einstellung, auch der jeweilige Ausbildungsleiter für evtl anfallende Fragen zur Seite. Hat zumindest bei uns (mir) sehr gut geklappt.

Grüße...
 

Offline Andichan

  • Super Erklärbär
  • ****
  • Beiträge: 527
  • Dankeschön: 85 mal
  • Letzter Login :08. August 2017, 21:06 Uhr
Habe am vergangenen Wochenende Anfragen erhalten, wie und wann man sich Bewerben kann. Nun, als die ersten Infos geteilt wurden haben ich im Netz nochmals nach mehr Infos gesucht und diese zusammengestellt. Dabei ist mir eine Seite aufgefallen. Möglicherweise kennt man diese Seite schon, aber für alle die sich immer noch die Frage stellen, wie und welche Fragen beim Einstellungtest einen vorgelegt werden:

HIER eine Antwort. Und das Beste ist, man kann schon mal üben, bevor man zum Test fährt.

http://www.ausbildungspark.com/einstellungstest/bundeswehr/

Viel Spaß.

PS: Auch zum Selbsttest für die alten Hasen geeignet.  8) :D ;D :P

Gruß

Andichan
 


Offline Hänk84

  • Neuling
  • *
  • H
  • Beiträge: 7
  • Letzter Login :Gestern um 08:51
Ausscheidekriterien?

Hallo zusammen. Ich wollte nachfragen aus welchen Gründen Bewerber vorzeitig (z.B.wie oben schon einmal genannt) das Vorstellungsgespräch vorzeitig verlassen mussten. Danke für eure Antworten
« Letzte Änderung: 30. März 2017, 15:39 Uhr von Martin, Grund: [Admin Edit] Einheitliche Thread-Überschrift zwecks Übersicht belassen »
 

Offline Gerd90

  • Neuling
  • *
  • G
  • Beiträge: 14
  • Dankeschön: 1 mal
  • Letzter Login :04. August 2017, 21:58 Uhr
Hallo,

unter anderem wenn du bei der Frage ob du Deutschland weit versetzt bar bist nicht überzeugst das du das weißt und das für dich kein Problem ist. Du wirst zwar gefragt zur welche Feuerwehr du möchtest aber musst halt damit rechen das du über all hin kommen kannst. Und da musst du überzeugen dass dir das egal ist.
Auch möglich wäre bei Fragen zu Deutschland. Wer ist Bundeskanzler, Bundespräsident, Verteidigungsministerin. Wer oder was wählt diese Personen jeweils. Hat man da keine Antwort oder nur teilweise ist es schnell vorbei.
 

Offline Moinsen

  • Neuling
  • *
  • M
  • Beiträge: 31
  • Dankeschön: 3 mal
  • Letzter Login :20. August 2017, 15:28 Uhr
Hallo,

unter anderem wenn du bei der Frage ob du Deutschland weit versetzt bar bist nicht überzeugst das du das weißt und das für dich kein Problem ist. Du wirst zwar gefragt zur welche Feuerwehr du möchtest aber musst halt damit rechen das du über all hin kommen kannst. Und da musst du überzeugen dass dir das egal ist.
Auch möglich wäre bei Fragen zu Deutschland. Wer ist Bundeskanzler, Bundespräsident, Verteidigungsministerin. Wer oder was wählt diese Personen jeweils. Hat man da keine Antwort oder nur teilweise ist es schnell vorbei.

Moin,

ich war mehrfach Beisitzer der Auswahlkommission und kann vielleicht ein paar Sachen beantworten/ klarstellen.
Meine Aussagen sind unverbindlich und treffen nur auf eine Einstellungsbehörde zu, also bitte nicht davon ausgehen das es bei allen gleich ist.

Beim mündl. Gespräch wird die Tauglichkeit für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (vorbehaltlich Gesundheit/ Sicherheit) festgestellt.
KO - Kriterien sind solche Sachen, wie z.B.: - ich kann kein Blut sehen, - ab 2 m Höhe habe ich Angst, - Grundgedanken, die sich einfach mit dem potenziellen neuen Arbeitgeber nicht vereinbaren lassen, ...
Ich habe noch nicht davon gehört, dass jemand das Gespräch vorzeitig verlassen musste.

Diese oder ähnliche Sachen würden dazu führen, dass die Kommission sagt, "sie sind nicht tauglich".
Es passiert, aber relativ selten.

Hier ein paar Fakten, die ihr wissen müsst?

Wie gliedert sich die Ausbildung?
Wo findet der Grund- und Abschlusslehrgang statt und wo liegt er?
Warum und bei welchen Dienststellen gibt es Bundeswehrfeuerwehren?

Was ist eure Motivation?
Warum Bundeswehrfeuerwehr? Bewerbungen bei ziv. BF´en?

Ansonsten ein bisschen Allgemeinwissen in den Naturwissenschaften, Politik und Rettungswesen.

Noch ein kleiner Tip: Wenn ihr der Kommission sagt, ihr seid der große Macker eurer FF, dann muss auch bisschen was kommen an Fachwissen.
Ich habe da, schon viele lustige (nur für die Prüfer) Situationen erlebt!

Ich hoffe es hilft ein wenig.
 

Offline Martin

  • Administrator
  • *
  • Beitrag Starter
  • Beiträge: 809
  • Dankeschön: 96 mal
  • Geschlecht: Männlich
  • Letzter Login :Gestern um 12:41
  • + Carpe diem +
    • bundeswehr-feuerwehr.de

Noch ein kleiner Tip: Wenn ihr der Kommission sagt, ihr seid der große Macker eurer FF, dann muss auch bisschen was kommen an Fachwissen.
Ich habe da, schon viele lustige (nur für die Prüfer) Situationen erlebt!


Ich muss gerade lachen... solche gibt es. Selbst schon erlebt.
Gruß Martin ;-)

Kein Support per Private Mitteilungen (PM) durchführen, ausschließlich nur privates. Fragen gehören ins Forum! | Bitte die Regeln zur Netiquette... beachten, danke. | Meine Beiträge sind private Äußerungen und unverbindlich.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Moinsen


Offline smud2205

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Männlich
  • Letzter Login :Gestern um 14:42
Ist es normal das die soviele beglaubigte Unterlagen,Passbilder... Vor dem persönlichen Gespräch haben wollen?
 

Offline Alexander

  • Inventar Mitglied
  • *****
  • A
  • Beiträge: 864
  • Dankeschön: 70 mal
  • Letzter Login :Heute um 07:37
Ist es normal das die soviele beglaubigte Unterlagen,Passbilder... Vor dem persönlichen Gespräch haben wollen?
Ja, die wollten vor Jahren schon alles beglaubigt haben.
Fand ich zwar etwas doof, aber kann man nichts machen.
 

Offline Fightin18

  • Neuling
  • *
  • F
  • Beiträge: 7
  • Letzter Login :Gestern um 21:06
Also ich musste die beglaubigten Kopien erst nach dem Gespräch abgeben.
Vorher reichte der einfach Upload der Dateien! (online-Bewerbung)
 

 



bundeswehr-feuerwehr.de
Bei der Website www.bundeswehr-feuerwehr.de handelt es sich um keine offizielle Website des Bundesministeriums der Verteidigung,
sondern um ein auf privater Basis betriebenes Projekt!